Zu schlecht für die Hauptschule?

5 Antworten

solche "problem" gibts immer häufiger weil die meistern eltern wollen das ihre kinder später unbedingt mal studieren gehen um später erfolgreich zu sein. alle denken ein hauptschüler kann nichts mehr erreichen aber das ist quatsch ! wenn man nach der grundschule merkt das jemand auf ner hauptschule besser aufgehoben wäre sollte er auch diese weitermachen. und nicht in ne schule gehen bei der man merkt das es sowiso nichts wird! 

würde ich dir in deinem fall auch raten es bringt nichts die realschule mit solch schlechten noten zu beenden da wirst du später keine oder nur sehr schwer ne weiterführende schule / ausbildungstelle finden. 

das schulsystem in deutschland ist so aufgebaut das jeder egal von welcher schule er kommt mit gewissen noten alles erreichen kann. auch jemand der von der hauptschule kommt kann wenn seine noten gut genug sind, danach auf eine 1 jährige oder 2 jährige berufsfachschule wechseln. danach kann er an weiterführenden schulen weiter machen bis hin zum studium es stehen dir alle wege offen. 

Nun so prickelnd sind deine Noten ja nicht und in dem Falle könnte man schon denken, das es hart an der Grenze zwischen Hauptschule und Förderschule ist...

lg, jakkily

Deine Mutter hat sicher gemeint, Du bist zu schlecht für die Realschule.

Berauschend sind die Zensuren nicht.

Wechsel von Hauptschule zur Realschule Noten?

Hallo, ich bin in der 7. Klasse auf einer Hauptschule und möchte gerne nach dem Schuljahr zu einer Realschule wechseln.Welche Noten bräuchte man dafür? in Mathe stehe ich 2, Englisch 2 und Deutsch 3 , in den anderen Fächern stehe ich 2- 4 in keinem Fach 5 . Würden diese Noten ausreichen? Ich gehe momentan noch zur Hauptschule in NRW. Ich freue mich über jede Antwort! :)

...zur Frage

Sohn in der Schule schlecht, was tun?

Mein sohn geht auf das Gymnasium, 9. Kl. und ist in vielen Fächern schlecht. Was kann ich als Mutter tun? Wie kann man ihm helfen? Ursache? Die Mathelehrerin sagte, er habe Lücken, was den vergangenen Stoff angeht, jedoch war er früher in Mathe immer durchschnittlich. Also, seine Noten waren okay. Die letzten beiden Mathearbeiten hat er verhauen, obwohl früher durchschnittlich.

...zur Frage

Nimmt mich mit solchen Noten eine Realschule?

Ich bin 16 und momentan in der 9. Klasse eines Gymnasiums in Bayern. Die 8. habe ich bereits wiederholt, doch dieses Jahr deutet es sich nun an, dass ich das Gymnasium wohl verlassen werde weil ich es nicht schaffen werde meine Noten in Ordnung zu bringen und die Realschule somit der einzige Weg ist.

Meine Noten in den Problemfächern sind aktuell so:

Mathe: 5,2 Physik: 4,6 Musik: 5,0 Informatik: 5,0 (nur eine einzige mündliche Note) Chemie:5,0

Ich weiß, die Noten sind grottenschlecht. Aber nimmt mich eine Realschule oder muss ich auf die Hauptschule?

Und was für Möglichkeiten habe ich später noch um einen gescheiten Abschluss zu bekommen und möglicherweise sogar noch das Abitur zu machen?

Danke im Voraus für eure Antworten!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?