Wie kann ich einen guten französischen Aufsatz schreiben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ob du nun einen Aufsatz in Deutsch oder Französisch schreibst, macht keinen Unterschied. Wie Rathalos bereits erwähnt hat, musst du deinen Aufsatz in Einleitung, Hauptteil und Schluss aufgliedern.

Um die Satzübergänge und -verknüpfungen flüssiger zu gestalten, wäre es sinnvoll, einige Satzverbindungswörter (connecteurs de phrases) im Kopf zu haben.

Hier einige Beispiele:

d'abord = zuerst, zunächst

premièrement, deuxièmement,... finalement = erstens, zweitens... schliesslich/zuallerletzt

après = danach

ensuite = anschliessend

de plus, en outre = ausserdem, überdies, darüber hinaus

quant à = in Bezug auf, betreffend, was anbetrifft

mais = aber

cependant = jedoch, allerdings

néanmoins = nichtsdestoweniger, gleichwohl, dennoch

en revanche = dagegen, allerdings

d'ailleurs = übrigens

sinon = andernfalls

seulement, ne....que = nur

au lieu de = anstatt (zu)....

malgré = trotz

tandis que ....= während, wohingegen

par conséquent = folglich

donc = also

parce que, puisque = weil

bref = kurzum

en résumé = abschliessend

enun mot = mit einem Wort

à condition que + subjonctif = gesetzt den Fall, dass...

 

Zudem solltest du dir einige andere Ausdrücke für "dire", "parler" überlegen:

parler à qqn de qqchose = reden, sprechen

dire qqchose à qqn = sagen

crier (fort) à qqn = schreifen, rufen

s'interroger sur qqchose = sich fragen

répondre qqn à qqchose = antworten

s'exclamer (à haute voix) = ausrufen

s'étonner de qqchose = sich wundern

Schau dir nochmal die indirekte Rede an, falls ihr sie schon behandelt habt!

Beachte die Besonderheiten bei den "si" Sätzen!

Denke an den Unterschied zwischen Rahmenhandlung (imparfait) und erzählte, kontinuierliche Handlung (passé composé).

Ich wünsche dir viel Glück. LG

Ich hoffe, du hast deinen ersten französischen Aufsatz "in guter Erinnerung" behalten können.;-))

Danke fürs Fähnchen.

0

 

 

Du hast leider nicht dazugeschrieben, in welcher Klasse du bist. Aber ich gehe mal davon aus, dass du in der ersten Klassenstrufe bist, also noch nich fürchterlich viele Vokabeln kennst.

Einen französischen Aufsatz schreibst du thematisch genauso fie auch einen deutschen oder englischen.

Wenn es keine andere Aufgabenstellung gibt, fängst du am besten mit einer Einleitung an, in der du sagst, worum es in vorliegendem Text geht.

dans le texte il s'agit de ...(genau diese Wortsellung !) - in dem Text handelt es sich um

le texte traite de ... der Text handelt von ...

l'histoire parle de .... die Geschichte spricht/handelt von ...

 

Du kannst nur einen lebendigen Text schreiben, wenn du sogenannte Sprachmiitel und Konjunktionen verwendest, die den Text auflockern.

Ich habe hier eine Menge vvon solchen Worten,  die du wahrscheinlich schon gehabt hast, aufgelistet. Die, die du nicht kennst oder  die du nicht brauchst, musst du ja nicht verwenden

pour commencer

(tout) d’abord - (gann) zuerst am Anfang

premièrement, deuxièmement, … erstens, zweitens ...

puis - dann

ensuite - anschließend

après (cela) - nach(dem),

(da)nach - enfin,

pour finir, pour terminer - um azuschließen 

finalement - schließlich

pourtant -  dennoch 

quand même - trotzdem

malgré cela - trotzdem, trotzdessen

malgré - trotz

par contre - dagegen

d’une part, d’autre part

d’un côté, de l’autre côté - einerseits. andererseits

au contraire - im Gegenteil

parce que (nie am Satzanfang !) - weil

comme (am Satzanfang) - weil

pour cette raison - aus diesem Grund

ainsi - so

par conséquent - folglich

c’est pourquoi - deshalb

en effet - tatsächlich

en fait de qc. - was das anbetriift

comparé à - verglichen mit

en comparaison avec - im Vergleich mit

à la différence de, de plus, en plus - im Gegensatz zu, weiterhin

en outre - des weiteren, außerdem noch

ajouté à cela - hinzugefügt zu

il faut ajouter - man muss hinzufügen

à part cela - neben dem/diesem

au début - zunächst, als Erstes

je crois que… ich glaube, dass

mon point de vue, ..........meine Ansicht

à cet égard ............ in dieser Hinsicht

dans un certain sens ............ in gewisser Hinsicht

compte tenu de qc. ........... in Hinsicht auf etw.

en vue de qc. ......... in Hinsicht auf etw.

 

Versuch Überleitungen zu benutzen, also sowas wie d'abord, après, etc. achte darauf dass du die Verben und Adjektive richtig angleichst, genauso wie auf die richtige Zeit. Versuch deine Sätze abwechslungsreich zu gestalten, also nich immer mit: Je suis, Tu es, Je pense oder so anfangen, sondern variieren. Ja ansonten noch auf die richtige Anrede und Grußformel achten. Und wenn des Thema jetz noch gut is und du ausreichenden Wortschatz hast, dann kann eig. nix mehr schief gehen^^

Was möchtest Du wissen?