Wie kann ich eine integrierte Soundkarte reparieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Heya PaulSchwarz123,

OHNE das jetzt böse oder abwertend zu meinen, aber wenn Du erst Fragen musst, wie man sowas repariert, würe ich lieber die Finger davon lassen!

Wie gesagt, ist NICHT böse gemeint, aber wenn Du nicht über explizite Kenntnisse in Elektronik hast und entsprechend mit einen Lötkolben umgehen kannst, würde ich lieber +/- 10€uro für eine (interne) Soundkarte (PCI-Steckplatz) investieren, hast HIER (http://geizhals.de/?cat=sndpci) ´ne kleine Übersicht oder halt eine externe USB-Soundkarte, für +/- 8€uro, und auch HIER (http://geizhals.de/?cat=sndusb) eine kleine Übersicht, verwenden!

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaulSchwarz123
16.09.2016, 17:39

ok. Aber es geht ja nur hauptsächlich um den Ton. Und ich glaub nicht dass vom Backen der Treiber wieder funktioniert. Nicht Böse gemeint. Aber gäbe es die möglichkeit die System Karte oder wie dass heisst, wo alles angeschlossen ist.... auszuwechseln? Ich hätte sonst noch 2 alte Computer da wo der Ton funktioniert. Oder ist das zu riskant ?

0

Reparieren kannst Du in den meisten Fällen so oder so nicht.
Wenn es eine dedizierte (eigene Karte am Mainboard angeschlossen) Soundkarte ist, kannst Du sie austauschen oder vom Hersteller reparieren lassen.
Ist die Standard-Karte die - wie bei den meisten Mainboards für den Consumer-Markt üblich - auf dem Mainboard direkt aufgelötet, kannst Du nur das ganze Mainboard zur Reparatur schicken.

Allgemein reparieren kannst Du aber nichts, das fordert tiefgreifendes Fach- und Detail-Wissen und entsprechendes Werkzeug sowie Ersatzteile. In den meisten Fällen haben die Benutzer keines davon.

Es kann aber auch funktionieren, das Mainboard oder die Soundkarte zu "backen". Besonders bei alten Mainboards kann das helfen, wenn die Lötstellen mit der Zeit und durch die Belastung porös geworden sind, dann werden sie durch die Hitze im Ofen wieder aufgewicht und fließen wirder zusammen. Hab das bei einem alten mainboard mal gemacht und es hat funktioniert.

Hier mehr dazu: http://www.giga.de/extra/gaming-pc/specials/mainboard-backen-hardware-reparieren-so-wirds-gemacht/

Allerdings ist das Risiko, die Platine restlos zu zerstören, hoch und die Garantie geht dabei auch verloren. Also nur machen, wenn Du ansonsten sowieso ein Neues kaufen würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Backofen backen, mag zwar seltsam klingen, funktioniert aber bei sogut wie jeder Hardware! (Auf eigene gefahr!)

Bitte stecke dort nur das Mainboard ohne Prozessor etc. rein. (Vorrausgesetzt deine Audio Karte ist auf dem Motherboard)

Lg. Victor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaulSchwarz123
16.09.2016, 16:57

Danke für deine Hilfe. Aber ich habe etwas vergessen. Die Soundkarte ist integriert, aber dass der PC stumm wurde könnte vielleicht damit zusammenhängen, dass der Tonanschluss zum PC nicht ganz drin war und der Ton extrem hoch war. Das möchte ich wieder reparieren, ob es etwas mit Anschlüssen zutun hat, weiss ich nicht. :)

0

Was möchtest Du wissen?