Wie kann ich den Teig weniger klebrig machen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schon deshalb musst du auch achten wieviel du dazu gibst. Erstmal ein wenig und dann kannst du kneten und schauen wie die Konsistenz ist. 

Rein theoretisch alles was Stärke enthält und die Flüssigkeit bindet. Ist halt die Frage, was dir da schmeckt. Etwas Kartoffelmehl geht auch gut. Schmeckt dann nach Kartoffelbrötchen.

Ich weiß nicht, welches Mehl du genommen hast. Roggenmehl klebt sehr stark, da kann man auch nicht viel machen, Weizenmehl oder Dinkelmehl eigentlich nicht.

Ich habe Weizenmehl benutzt

0
@julia2003123

Weizenmehl; Salz, Hefe und Wasser? das geht eigentlich, Vollkorn ist etwas fester. Der ist halt so.

0

Was möchtest Du wissen?