Wie mache ich einen perfekten Hefeteig ohne das dieser beim formen klebt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Je länger du knetest, desto mehr Klebereiweiß bildet sich und der Teig wird zäh und elastisch. Dann lässt er sich auch nicht vernünftig formen, weil er sich immer wieder zusammenzieht.

Wenn der Teig lange genug geknetet wurde- siehe Sikas- dann muss er ruhen, damit sich der Kleber entspannen kann- der Teig zieht sich beim Ausrollen nicht mehr (so doll) zusammen- Ruhe und Gärzeit ergänzen sich somit. Bis der Teig die richtige Reife hat, hat er auch genug entspannt.

Vor dem Kneten, Ausrollen oder nochmaligem Kneten Hände und Arbeitsfläche leicht einmehlen und ein kleines "Häufchen" an den Rand schütten. Da kannst du dann die Hände immer wieder einstippen bis der Teig nicht mehr klebt.

Woher ich das weiß:Beruf – Gelernte Konditorin alter Schule

Danke fürs Sternchen- und noch ein Zusatz:

Zum Gehen den Teig großzügig mit Mehl einstäuben und abdecken. Vor dem Weiterverarbeiten, das Mehl abfegen- so machen es die Bäcker- es sei denn du machst ein Brot was nach dem Gären sofort geschoben wird, dann ist eine "Mehlkruste" nicht unbedingt erwünscht!

0

An das Rezept halten und lange genug kneten mindestens 10 Minuten besser 15 dann wirds auch.Oder Rezept taugt nichts.Und auch lange genug gehen lassen.

LG Sikas

ich mach immer pizzateig so:

925g Mehl in eine schüssel geben, dann mit einem löffel ein großes loch in die mitte machen, in das loch dann 40g frischhefe "bröseln" und einen guten schuss olivenöl drüber. dann 500ml wasser in das loch und 2minuten stehen lassen. mit einer gabel dann durchrühren und von außen imemr mehl dazuholen. solange mit der gabel rühren, bis du kein wasser mehr siehst und das meiste mehl drin ist. dann kannst du mit den händen reingehen und ein bisschen kneten. dann kippst du den teig auf eine arbeitsfläche und knetest solange, bis er glatt ist. dann packst du ihn zurück in die schüssel, deckst sie mit einem küchenhandtuch ab und stellst sie für 1h-1,5h unter die bettdecke. danach einfach portionieren und den rest einfrieren ;)

=> danke für dein Rezept und für detailierte Beschreibung

0

40 gr.Frischhefe????!!!!

0

Was möchtest Du wissen?