Wie kann ich Daten von einer Internetseite automatisch in Excel importieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe sowas schon mehrmals gemacht, aber automatisch geht das natürlich nicht. Da ist schon einiges an Arbeit dran.

Zunächst habe ich die Daten aus der jeweiligen Seite mit Kopieren (strg + c) und Einfügen (strg + v) den jeweiligen Seiten entnommen (Markieren geht mit strg + a) und in einem Text-Editor aneinandergereiht. Dann habe ich die Nahtstellen zwischen den Seiten von Hand korrigiert, sodass ich eine durchgehend einheitliche Datenstruktur bekommen habe. Nach einer genauen Analyse der vorhandenen Struktur (ggf. manueller Korrektur von Ausnahmeerscheinungen) habe ich ein Umsetzprogramm geschrieben, das mir diese Textdatei in das gewünschte Format gebracht hat. Ich habe das zum Laden einer Datenbanktabelle benötigt, für EXCEL wäre das aber genauso gut gegangen.

Der verwendete Editor sollte auch spaltenweise arbeiten können, z.B. der kostenlos im Internet herunterladbare  XINT. Damit lassen sich die Spalten gut zurechtlegen.

Nebenbei: Es ging um ca 22000 Sätze, alle Orte in Deutschland mit PLZ, später mit anderen Daten, wie Zugehörigkeit zum Bundesland und zuständiges Amtsgericht, ergänzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übrigens: auf die eigene Frage antworten ist ungünstig, weil es mich (schätze andere auch) davon abhält sich die Frage anzuschauen. Ist ja schon beantwortet  :-)  

Zur Frage. Die Daten werden per JavaScript geladen und angezeigt.  Da ist kein HTML im Spiel, das man auslesen könnte (weder Excel noch VBA noch sonst was). Das einzige was ich im HTML sehe ist eine Datenreihe, von der ich ad hoc nicht wüsste was das bedeutet

data-eckwerte='{"201305":{"09361":6.2},"201306":{"09361":5.9},"201307":{"09361":5.7},"201308":{"09361":6.0},"201309":{"09361":5.7},"201310":{"09361":5.4},"201311":{"09361":5.2},"201312":{"09361":5.5},"201401":{"09361":6.5},"201402":{"09361":6.4},"201403":{"09361":6.4},"201404":{"09361":5.8},"201405":{"09361":5.8},"201406":{"09361":5.7},"201407":{"09361":5.8},"201408":{"09361":5.9},"201409":{"09361":5.8},"201410":{"09361":5.4},"201411":{"09361":5.3},"201412":{"09361":5.7},"201501":{"09361":6.5},"201502":{"09361":6.5},"201503":{"09361":6.5},"201504":{"09361":5.8},"201505":{"09361":5.6},"201506":{"09361":5.3},"201507":{"09361":5.3},"201508":{"09361":5.4},"201509":{"09361":5.5},"201510":{"09361":5.0},"201511":{"09361":5.0},"201512":{"09361":5.3},"201601":{"09361":6.4},"201602":{"09361":6.5},"201603":{"09361":6.4},"201604":{"09361":6.0},"201605":{"09361":5.9}}'

Die wollen einfach nicht, dass man mit ihren Daten was sinnvolles anfängt. Oder das wäre vielleicht ein Ansatz: die vom Arbeitsamt anschreiben ob sie die [Roh-]Daten nicht doch (evtl. über anderen Weg) bereitstellen wollen. Egal wie sie daher kommen (Text, CSV, XML, Datenbankformat) die kriegt man immer in Excel verwurschtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?