Wie kann ich damit aufhören, in meinem Mund die Haut abzubeißen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da hilft nur der eigene feste Willen! Unser Lehrer sagte damals, als ich auch regelmäßig die Finger knacken ließ, dass dadurch das Gelenkwasser Schaden nehmen würde! Das beeindruckte mich damals so, dass ich aufhören konnte!

Ich selbst habe immer wieder mit der Haut meiner Unterlippe Probleme. Daran ziehe ich oft mit den Zähnen überstehende Hautteile ab. Das ist nicht gut, da die Haut weiter reißt als ich will! Auch dabei kann man nur mit gutem und festem Willen aufhören. Deshalb benutze ich dazu Lippenpflegemittel.

Versuche es einfach zu lassen, da Du ja schon einmal Erfolg hattest!

Hallo!

Ich habe - da ich in einer Situation bin, in der ich nicht nur im übertragenen Sinn 'die Zähne zusammenbeiße' - vom Zahnarzt eine Aufbissschiene. Der Nebeneffekt ist, dass ich damit weder an den Lippen noch an den Wangen knabbern kann.

Vielleicht kannst du so eine Schiene bekommen, wenn du mit deinem Zahnarzt mal ehrlich sprichst.

Möglicherweise ist das eine Stresserscheinung. Du mußt versuchen, die Ursache oder die Situationen, in denen du das machst, zu finden. Die kannst du dann versuchen zu vermeiden, um nicht in die schlechte Angewohnheit zurückzukehen. Das ist zwar schwierig, aber einen Versuch wert.

Viel Erfolg! :-)

Wie gehe ich mit ADHS erkrankten um?

Ich brauche dringend eure Hilfe! !! Bei mir in der Schule geht ein ADHS erkrankter in meine Parrallelklasse, der wirklich sehr leicht immer ausrastet und sehr sehr agressiv wird. Das Problem ist aber... das er wirklich JEDE Hofpause zu mir kommt und dann immer sofort ausrastet egal was ich mache z.B. brüllt er mich dann an oder Tritt mich ständig, haut mir in den Nacken... obwohl ich ihm nichts angetan habe! Es nervt echt und ich weiß wirklich nicht was ich machen soll!! Wenn ein Lehrer das mitbekommt das er mich schon wieder verprügelt sagt der Lehrer nur immer das er damit aufhören soll und am nächsten Tag macht er damit weiter. Bitte Leute helft mir doch ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll!!!!

...zur Frage

Warum ritze ich (13) mich?

Hey.

Ich (13) ritze mich.

Also als ich 6 war, habe ich mir manchmal mit dem Fingernagel die Haut aufgekratzt, den Kopf gegen die Wand geschlagen oder so.

Als ich 11 war, habe ich mir dann mit einem Zirkel die Haut aufgekratzt.

Es hat nicht geblutet, aber ich habe davon Narben bekommen.

Dann habe ich mich ein Jahr lang nicht geritzt, (nur manchmal) bis ich gesehen habe, wie eine aus meiner Klasse sich im Unterricht mit der Schere den Arm aufgekratzt hat.

Dann hab ich halt wieder damit angefangen, mit dem Zirkel.

Das hat mir dann nicht mehr gereicht, deswegen habe ich ein Skalpell benutzt.

Es hat geblutet und danach habe ich mich irgendwie gut gefühlt. Ich weiß selbst nicht wieso und es macht mir ein wenig Angst.

Ich war davor immer "enttäuscht", das es nicht geblutet hat.

Ich mache es auch nur, bis es anfängt leicht zu bluten und dann höre ich auf.

Deswegen habe ich es öfter gemacht.

Früher habe ich mich danach immer schlecht gefühlt, aber jetzt fühle ich mich danach gut.

Jetzt meine Frage:

Warum mache ich das?

Ich habe zurzeit nicht wirklich Probleme. (früher hatte ich aber viele)

Mache ich das für Aufmerksamkeit?

Ich bin auch schonmal mit T-shirt rumgelaufen, als es total warm war und wir Sport hatten.

Ich habe aber über die eine Wunde ein Pflaster geklebt, weil die nach ritzen aussah.

Die anderen sahen eher so aus, als hätte mein Kater mich gekratzt.

Es ist mir unangenehm, wenn mich jemand darauf anspricht und zuhause (jetzt auch in der Schule, davor nicht) verstecke ich es.

Eine aus meiner Klasse ritzt sich auch, und wenn sie darüber spricht, ist es mir nicht unangenehm. Aber ich sage es ihr trotzdem nicht.

Nur meine Freundin weiß es, ich bereue aber es ihr erzählt zu haben.

Ich weiß halt echt nicht wieso ich das mache, weil ich es vorher immer "abartig" fand, sich zu ritzen, es aber jetzt selber tue und einfach nicht mehr aufhören kann.

(Ich versuche es aber jetzt aufzuhören.)

...zur Frage

Habe gelesen, dass man beim abbeißen von Haut schneller Krebs bekommt?

Ich habe Nägelkauen, Fingerkuppelkauen und abbeißen von Haut im Mund als Angewohnheit (Seit etwa 4 Jahren.. bin 14) Habe gelesen, dass man aufgrund der Häufigen Zellerneuerung davon eher Krebs bekommt. Stimmt das und muss ich mir jetzt Sorgen machen? Wie gewöhne ich mir das ab?

...zur Frage

Aufhören Fingernägel zu kauen aber wie?

Hallo, ich kaue schon so lange meine Fingernägel und würde gerne damit endlich aufhören, ich habe es schon mit so Nagellack probiert der sobald man den Nagel im Mund hat richtig eklig schmeckt, brachte aber nicht. Immer wenn ich nervös bin, nehme ich die Nägel in den Mund und beiße sie ab. Was soll ich nur tuen?

...zur Frage

Zwangsneurose?/sucht?

Ich muss, egal was ich tue, ob ich was esse, anfasse oder sonst was, mindestens 2 mal machen und die Anzahl wie oft ich was mache muss eine gerade zahl sein. Wenn ich das nicht mache werde ich unruhig, habe ein schlechtes gewissen und fühle mich allgemein unwohl. Wenn mein Schrank nicht richtig zu ist oder etwas amderes nur angelehnt ist, muss ich es richtig schließen weil ich mich sonst nicht richtig konzentrieren kann. Außerdem fängt es manchmal an in meinen Fingerspitzen zu jucken und dann muss ich etwas spitzes nehmen oder kantiges(z.b mein fingernagel) um es in die Fingerspitze zu "bohren" ich reiße auch meine hat an den Fingerkuppen und an den seiten der finger ab. Egal wie sehr es wehtut ich kann nicht aufhören. Ich beiße auch meine lippe auf oder Reiße die haut mit den fingern ab. Ich beiße auch die Innenseiten meiner wangen auf, ohne das ich es bemerke oder will. Kann mir jemand sagen ob das alles was ernsteres ist oder nur schlechte Angewohnheiten und wie ich diese Angewohnheiten dann loswerden kann? Danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?