Wie kann ich bei FRITZ!Box 7412 von 1und1 WLAN aktivieren. 1und1 hat das deaktiviert), um mir ein WLAN Router separat zu verkaufen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sorry bin ein bischen spät für die Antwort... Hab das selbe Problem und das Downgrade scheint nicht mehr zu funktionieren. Deshalb hab ich mir jetzt einen Acess Point gekauft, welcher das Wlan verstärkt und wenn ich richtig liege auch LAN in WLAN umwandeln kann. Weiß vielleicht jemand ob das auch bei diesem Modell der Fritz Box funktioniert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antwort von apolloxxx ist korrekt habe es selber so gemacht. einfach die 6.30 von avm.ftp herunterladen und aufspielen. Dabei wird sie auf Werkseinstellungen gesetzt und du musst vorher aus Ansicht erweitert klicken. Danach kannst du wieder dein Startcode eingeben und alles ist wie vorher nur mit WLAN. Der WLAN Taster ist durch die 6.32 deaktiviert und auch das Menü. Nur mal so für die anderen schlauen hier. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An diesem Problem könntest du erkennen, dass es, dem Anschein nach, ein Fehler war, einen Vertrag mit der Firma 1und1 abzuschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die schnellste und einfachste Hilfe für genau das Problem gibt es hier:

http://ct-soft.de/cms/1und1\_7412

Hat bei mir super geklappt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor hier noch mehr falsches Halbwissen verbreitet wird: JA, 1&1 liefert 7412er Fritz!Boxen aus, bei denen die WLAN Funktionalität komplett deaktiviert und in der Web Konfiguration nicht erreichbar ist. Der Grund ist, dass es das "LAN-Modem", das als billigste HW-Alternative zu den DSL Verträgen angeboten wird, als AVM Produkt gar nicht gibt. Statt dessen wird einfach ein 7412 "kastriert", so dass ein Router ohne WLAN raus kommt, um die 3 Euro/Monat Unterschied zum nächst teureren "WLAN-Modem" zu rechtfertigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum sollte 1&1 das WLAN bei dir deaktiviert haben, die 7412 ist ein WLAN-Router und du wärst der erste bei dem WLAN deaktiviert wäre ;)

diese Fritte hat eine WLAN-Taste zum Ein-/Ausschalten bzw. kannst du in einem Browser die 192.168.178.1 aufrufen und das WLAN auch selbst im Menü konfigurieren

http://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7412/wissensdatenbank/?dbpage=1&category=&query=wlan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Delveng
03.12.2015, 18:08

@netzy, 

mit deinen Ausführungen magst du grundsätzlich recht haben.

Jedoch ist nicht von der Hand zu weisen, dass es "leider" Anbieter gibt, die die WLAN Funktion in den ausgegebenen Routern tatsächlich blockieren und nur gegen ein entsprechendes Entgelt vom Kunden für die Nutzung des WLAN diese Funktion wieder aktivieren.

Sicher ist dir doch bekannt, dass Anbieter gerne einmal die Betriebssoftware von Fritz!Boxen ihren eigenen "persönlichen" Bedürfnissen anpassen oder von AVM anpassen lassen.

Welcher Fall beim Fragesteller vorliegt, könnte man nur erfahren, wenn am persönlichen Kontakt zu dem Gerät bekäme.

Persönlich nutze ich niemals einen WLAN Router vom Anbieter, sondern ausschließlich einen WLAN Router, den ich selbst "frei" gekauft habe.

2
Kommentar von Bernie61
26.01.2016, 19:48

Es ist tatsächlich so, dass 1und1 WLAN im "KabelModem" drum heisst es ja so, komplett deaktiviert hat. Also von daher die ältere Firmware  6.30 auspielen, dann geht die Sache problemlos !!!!

0

Spiele statt 6.32  die vorhergehende Firmware 6.30 auf siehe auch unter ftp avm.  Damit geht dann denn auch WLAN problemlos und kann im Webinterface aufgerufen und konfiguriert werden. Ist ein Witz was da 1+1 gemacht hat. Einfach ne "kastrierte" Box auszuliefern !!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?