Wie kann ich anderen Menschen helfen?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

hallo Becci, ich verstehe was du meinst da ich das gleiche in meinem kopf trage. und ich finde es unglaublich toll das ich mit so einem gedanken nicht alleine bin:) fang einfach mit kleinen sachen an, hilf menschen dennen etwas runter gefallen hist, hilf alten Läuten über die Strasse. und wenn du lust darauf hast kannst du natürlich auch geld spenden:) es muss nicht einmal viel sein... ich verstehe die menschen immer nicht die sagen auch 1€ spenden hilft doch auch nicht aber das stimmt nicht... wenn jeder so denken würde gäbe es keine spennden jder euro zählt und hilft :) verfolge einfach deinen gedanken weiter... einen weg gibt es immer zu helfen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey rebecca, ich denke es hilft den leuten schon sehr, wenn man ihnen gute antworten auf ihre fragen gibt :), wie hier. dann haben sie schon einmal ein problem weniger. falls du noch mehr für die leute tun möchtest wie z.b. obdachlosen helfen oder so dann gründe doch einfach einen verein in eurem ort. ihr könnte ja so etwas wie spendenaktionen für altenenheime, krankenhäuser und hospize veranstalten. ich glaube, dass würde die menschen in diesen einrichtungen sehr freuen, da vorallendingen die arbeit in hospizen ehrenamtlich ist. lg, bella

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habt Ihr eine Bäckerei oder einen Tante-Emma-Laden oder auch eine Gemeindeverwaltung oder Poststelle in Eurem Ort? Dort könntest Du mal fragen, ob Du einen Zettel aushängen darfst und auf dem bietest Du Botendienste bzw. das, was Du meinst, an. Es werden sich bestimmt Leute melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beccie
03.10.2010, 15:38

Dankeschön :)

0

da hast du natürlich nicht soviele möglichkeiten, außer spenden. aber ich finde,man tut schon viel wenn man die menschen in seiner umgebung freundlich und verständnisvoll behandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weiß zwar nicht, wie alt du bist, aber du könntest beruflich in die soziale Richtung gehen, dann kannst du auch fachlich kompetent helfen. Es gibt sicher später auch die Gelegenheit zu ehrenamtlicher Tätigkeit, wenn du räumlich mobil bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

teiljob in der altenpflege vllt oder mal betreuungskurse besuchen? oder vllt auch mal nen inserat in die zeitung packen das du fuer leute einkaufen kannst die es nicht mehr alleine schaffen. frag dazu am besten mal in nem heim in eurer naehe nach.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beccie
03.10.2010, 15:38

Vielen Dank, das ist eine nette Idee :)

0

Wenn du die Augen offen hast, wirst du bestimmt bemerken, wenn jemand Hilfe braucht. Es ist eine schöne Einstellung von dir, schade dass das nur sehr wenige haben. Die meisten kümmern sich nur um sich selber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Beccie,

ich denke es gibt überall Menschen die Hilfe benötigen. Wie sieht es mit älteren Menschen bei dir im Ort aus - viele sind einsam, schaffen ihren Haushalt oder die Einkäufe nicht mehr allein.

Viele Mütter brauchen hin und wieder Unterstützung im Haushalt oder mit Babysitten.

Der Tierschutz braucht ebenfalls immer ehrenamtliche Unterstützung und/oder Pflegestellen.

Erkundige dich in der nächsten Stadt, Vereinen, Einrichtungen für Kinder, Seniorenheimen oder auch in der Nachbarschaft - ich bin sicher du wirst fündig.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setz dich in geeigneten Organisationen ein, z.B. Amnesty International. Mal kontaktieren kann nicht schaden und dort tust du wirklich was wichtiges.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schnapp dir dir einfach ein Sorgen kind. allen kannst du nicht helfen. wenn jeder einem anderem helfen würde wärn alle glücklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du bitte an meiner Umfrage zum Thema Krebs Teilnehmen? Ich schreibe eine Facharbeit darüber und brauche jede unterstützung :) https://www.umfrageonline.com/s/9e45ef4 Vielen dank im vorraus :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Rebecca,

die beste Hilfe, die Du anderen geben kannst, ist, wenn Du Dein eigenes Leben voll im Griff hast und damit anderen immer ein leuchtendes Beispiel bist. Mehr brauchst Du nicht zu tun ! Denn damit bist Du 24 Std am Tag beschäftigt.


Fang damit an, gute Laune zu haben und nicht nur zu spielen. Übe Dich weiter darin, Liebe in Deinem Herzen zu tragen, für Dich selbst, für das Leben um Dich herum. Dabei ist es keine große Kunst, einen schönen Burschen zu lieben oder eine Schmusekatze. Die wirkliche Kunst ist es, auch das zu lieben, was nicht so schön und nett ist, denn das bedeutet wahre Meisterschaft !


...und wenn Du das üben und leben möchtest, dann brauchst Du schon mehr als 24 Std pro Tag dazu...

...und bist wirklich beschäftigt !

.

Wenn Du dann wirklich Liebe und Licht in Deinem Herzen trägst, dann führt Dich das automatisch dahin, wo Du das mit anderen teilen kannst...

.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß die Frage ist jetzt schon echt "alt"

aber vllt gucken ja doch noch 2-3 Leute hier vorbei...

Ich denke man kann auch einfach Blut oder Knochenmark spenden gehen (oder auch Beides).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Find ich toll, dass du so denkst!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn jemand dich um Geld bittest, z.B ein Penner gibst du ihm ein paar Hunderter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?