wie kann ein Hund mit dem quer durchs land ticket befördert werden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In den Angebotskonditionen zum Quer-durchs-Land-Ticket steht ausdrücklich: "Das Quer-durchs-Land-Ticket gilt nicht für die Mitnahme von Hunden."

Es gelten also die normalen Regeln zur Mitnahme von Hunden, siehe http://www.bahn.de/p/view/angebot/zusatzticket/hunde.shtml

Einen Hund mit der Bahn zu befördern ist denkbar einfach: Man kauft eine Kinderfahrkarte (allerdings nicht online, sondern am Schalter oder am Automaten) für die ganze Strecke. Maximal die 25% oder 50% Sparpreise kann man als Vergünstigung nehmen, alle anderen Sondertickets gelten für Hunde nicht. :-(

Kurze Leine und Maulkorb sind Pflicht.

Hunde von der Größe einer Katze dürfen im Transportbehälter (Tasche oder Box) kostenlos mitgeführt werden.

Dass man eine Kinderfahrkarte kaufen muss, stimmt nicht mehr!

Beim Quer-durchs-Land-Ticket und anderen Ländertickets kann man den Hund seit kurzem als weitere Person mitfahren lassen!

Ich zitiere die Bahn: "Mitgeführte entgeltpflichtige Hunde werden bei der Ermittlung der Teilnehmerzahl als Person/Erwachsener berücksichtigt." (beim Quer-durchs-Land-Ticket)

(Quelle: http://www.bahn.de/p/view/mdb/pv/deutschland_erleben/allgemein/tickets/pdfs_laender-tickets/2013/mdb_98284_qdl_befoerdbed_ab091212.pdf)

Das Thema ist etwas her, aber jetzt, wo das Wetter besser wird, stehe ich auch vor dieser Frage. Auf der Bahnseite steht unter Konditionen, dass

Personen/Reisende: - Einzelreisende - Gruppen bis zu fünf Personen (bei entsprechendem Zukauf) Entgeltpflichtige Hunde sind bei der Ermittlung der Teilnehmerzahl als Person/Erwachsener zu berücksichtigen. <

Aber was sind entgeltpflichtige Hunde? Große Hunde? Oder falls überhaupt ein Entgelt verlangt wird? In einigen Verbünden durch die wir fahren, dürfen Hunde in RegionalZügen etc. kostenlos mit. Da ist es günstiger, wenn ich zB innerhalb VRR den Hund kostenlos mitnehme und dann nur in den Verbunden ein Ticket ziehe, wo ich es auch brauche.

Entgeltpflichtige Hunde sind laut Bahn Hunde, die so groß sind, dass sie nicht in einer Transportbox mitgeführt werden (können).

Also ich würde grob sagen, für Hunde bis etwa 35cm musst du nicht extra zahlen (wenn du sie in einer Box oder Tasche mitnimmst), für größere schon.

0

Also soweit ich weis muss man da irgendwie so eine besondere Karte nehmen, aber das steht meist am kartenverkaufs automaten.

Lg Ruth

Was möchtest Du wissen?