wie ist gegenwärtig die richtige bezeichnung: frisörin/ friseuse (und die mehrzahl)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die kurze Antwort ist: nach dem aktuellen Duden sind alle vier Formen korrekt (Friseurin, Frisörin, Friseuse, Frisöse).

Jetzt die lange Antwort: Friseur/Friseuse ist die älteste Wortform. An das Wort "frisieren" wurde die französische Endung "-eur" bzw. "-euse" angehängt. (Das Wort "Friseur" gibt es im Französischen nicht, es heißt dort "coiffeur".)
Später wurde die Endung "eingedeutscht", d.h. ihre Schreibung der Aussprache angepasst nach deutschen Regeln (im Dt. wird <eu> wie [oe] ausgesprochen und <ö> eben wie [ö]). Dadurch entstand das Frisör/Frisöse.
Die anderen Formen sind im Wesentlichen den 'FeministInnen' zuzuschreiben. Weil der Ausdruck Frisöse/Friseuse mit einem bestimmten Image belegt ist ("dummes Blondchen", vgl. den Musiktitel "10 nackte Frisösen"), besteht man darauf, dass als Berufsbezeichnung Friseurin/Frisörin verwendet wird. Natürlich kann das keinen Erfolg haben, weil sowohl Friseuse/Frisöse, als auch Friseurin/Frisörin nur Wörter sind und das Konzept im Kopf des Sprechers das Gleiche bleibt und sich nicht mit ändert.

Meine Empfehlung an dich wäre deshalb, das Wort Frisörin zu nehmen, weil
1) "eu" vom Duden als 'veraltend' eingestuft wird, "ö" ist also die aktuellere Variante.
2) Diese Variante "politisch korrekter" ist, d.h. es wird neutraler und weniger verächtlich wahrgenommen als "Frisöse". (Ob das wirklich so ist, wage ich anzuzweifeln.)

Friseurin bzw. friseurinnen weil eine friseuse angeblich noch weitere Dienstleistungen anbietet:)

ach so? sind das zwei verschiedene dinge?

0

Kam vor kurzem erst im TV - es heißt Frisör(in); Mehrzahl Frisöre. Im Schulwörterbuch meines Sohnes steht aber: Friseur (franz. frisör); auch der Frisör; die Friseuse; und: die Frisöse >>>>>>>>>> wirklich ein ziemliches durcheinander >>>>>>>>>>>> Haarstylisten vereinfacht es etwas

vielen lieben dank für diese aufklärung. ja, wirklich ein durcheinander. und ich sollte mir vllt. doch mal wieder einen aktuellen duden anschaffen, denke ich. dort sollte mindestens drin stehen, was gegenwärtig richtig ist.

und auch ja, vielleicht heißen sie jetzt deswegen hairstylisten, weil keine mensch mehr weiß, wie es nun richtig geschrieben wird. aber noch ein begriff anglisiert? irgendwann sprechen wir hier alle englisch. ich bin da nicht so für.

0

Warum hat sich unter einigen TV-Serien-Guckern so ein komischer Jargon gebildet?

Ich schaue schon seit bald 30 Jahren Fernsehserien. Mir fällt aber vor allem auf, seit ich in dieser Community bin, dass einige Seriengucker eigenartige Bezeichnungen verwenden. Binge Watching, Shipping, OTP. Warum kann man nicht mehr einfach etwas schauen, weil es einem gefällt. Warum musste sich dieser (mir übrigens sehr unsympathische) Fandom-Jargon bilden? Spezialisiert das irgendetwas?

...zur Frage

Was versteht man unter "schwules" Aussehen?

Was versteht man unter "schwules" Aussehen? Also manche sagen ja zu bestimmten Dingen das ist "Schwul" oder das sieht "Schwul" aus, warum eigentlich? Es gibt doch nicht den Schwulen oder? Also kann es doch auch nicht das schwule Aussehen geben oder? Was meinen den die damit genau wenn sie etwas als "schwul" bezeichnen? Ist das für sie ein anderes Wort für unmännlich, oder feminin? Oder was wollen die damit genau ausdrücken?

...zur Frage

Was ist ein Nassauer (s. Details)?

In der Fernsehserie "Alf" wird Alf von den Tanners gelegentlich als Nassauer bezeichnet.

Ich vermute mal, das ist eine Art Beleidigung?

...zur Frage

Was ist das Gegenteil von "Vorzeichen"?

Allgemein werden beispielsweise ein Plus oder Minus vor einer Zahl als "Vorzeichen" bezeichnet (+3 / -3).

Wenn nun aber eine Ü-30 Party stattfindet und die Altersgruppe mit "30+" angegeben wird, wie wird das "+" dann genannt? Das Wort "Nachzeichen" ist mir noch nicht untergekommen und der Duden kennt es auch nicht...

Vorab vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?