Wie ist eure Meinung über Türken?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Ich finde es hat an sich nichts mit der Nationalität zu tun man sollte es niemals auf alle beziehen. 3 meiner engsten Freundinnen von 4 (früher 5) sind Türkinnen und man könnte sich kaum bessere Freunde wünschen.

Natürlich gibt es manche die sind zum kotzen, aber das gibt es ja in jeder Nationalität, denn es gibt immer "gute" und "schlechte" Personen egal in welchem Land und in welcher Kultur.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte bis jetzt nie ein Problem mit Türken im Gegenteil hab einige in meinem Freundeskreis und was ich gemerkt habe sie sind sehr loyal wenn du Stress hast egal wie groß sie stehen hinter dir und das ist eine Eigenschaft die ich sehr mag was Politik angeht da kann ich es verstehen das man sich über Erdogan aufregt das tun die Türken die meine Freunde sind aber auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lebe in der Schweiz, und in der Schweiz leben recht viele Türken. Die meisten davon sind sehr gute menschen, leben ihr leben, sind freundlich und sehr hilfsbereit. Einige meiner besten Freunde sind moslems, ich bin christ, wir haben grosse achtung voreinander, denn wir sehen den menschen vor uns, und nicht das, was uns befohlen wird, zu sehen. Wir sind selbstbewusste menschen in dieser welt, und haben es nicht nötig, auf andere runter zu spucken, wir sind stolz, liebevoll, grosszügig, arbeitsam, selbstständig und gehen unsere Wege, wie wir es für richtig halten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatchrinT
08.03.2017, 03:04

Du bist Schweizer? Die Schweiz ist ein sehr intolerantes Land. Ein anderes Wort möchte ich hier nicht schreiben. Ein Land was auf Deutsche nicht gut zu sprechen ist(?). Ein Land das sogar Deutsche Familien von heute auf morgen ausweist,nur weil jemand in dieser Familie mit dem Gesetz in Konflikt geraten ist(?) Die sogar einen Schweizer Pass besitzen. Das nennst du nicht auf Menschen spucken? Das einzigste Wort was evtl. stimmen mag ist STOLZ. Aber worauf? Auf eure Enthaltsamkeit in dieser Welt?

1

Ich habe absolut nichts gegen Ausländer. Und ich halte auch nichts von "Integration" und "Anpassung".

Ich erwarte von Menschen, die aus einem anderen Kulturkreis kommen nicht, dass sie hier jetzt unsere Kultur und Folklore annehmen. Ich verlange aber, dass diese Leute sich total NEUTRAL benehmen. "Fahnenschwingen" für Ihr Land, ihren "Führer", ihre Religion  ... können sie bei sich zuhause, aber nicht hier in der Öffentlichkeit.

Wenn die Menschen die zu uns ziehen "Volkstänze" auführen wollen, dann können sie gerne einmal einen Folklore-Abend veranstalten, aber das darf den Menschen hier nicht aufgedrängt werden und darf auch nicht unsere Kultur beeinflussen.

Hier in der Schweiz wird zum Beispiel versucht, den Flüchtlingen und anderen "Ausländern" (das sind Leute die man eigentlich gerne zurückschicken will) ein grausames, falsches, Schweizerdeutsch zu lernen. ... das ist eine völlig verdrehte Idee: das versaut, die Dialekte der Einheimischen und die Zugewanderten lernen da etwas, was sie in ihrer Herkunftsregion nicht verwenden können.

So etwas ist schizophren: wenn man Leute ncht hierbehalten will, dann lernt man ihnen keinen lokalen Dialekt, sondern Sachen, die sie, wenn sie dann wieder nach Hause gehen können, dort verwenden können. Man muss diesen Menschen auch nicht zeigen, wie man Menschen, am Besten schikaniert, sondern man muss ihnen zeigen, was wir tun, damit unsere Gesellschaft, ohne Gewalt besteht.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon die Überschrift hat gereicht um mir den Rest nicht durchzulesen. Warum muss man Menschen aufgrund der Herkunft beurteilen. Mensch ist Mensch. Man hört diesen Satz so oft doch kaum einer versteht ihn. In jeder Nationalität existieren Menschen, welche beschissenes verhalten an den Tag legen oder richtig korrekt sind. Wenn man mal bedenkt, dass man es auch aus einer anderen Perspektive betrachten kann. Mensch ist Mensch, es kommt nur darauf an wie man aufwächst, welche menschen uns beeinflussen, welche Weltanschauung man selbst hat und noch so etliches weiter. Das formt manch einen zu einem Idioten und manch einen lässt es wachsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

welche gruppen von menschen zeigen gerne mit dem finger auf andere?

welch gruppen von menschen kennen besser ihre rechte als ihre pflichten?

welche gruppen von menschen bemühen sich mehr oder weniger um inderkration?

welche gruppen von menschen machen mehr oder weniger kleine oder grosse grenzüberschreitungen in beziehung zu anderen?

so kann man viele fragen dieser art mal aufschreiben und schnell festellen welche gruppe mehr oder weniger dominat ist?

natürlich gibt es überall ausnahmen und sehr überrascht werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eben das Problem, dass sie sich nicht anpassen wollen, sondern eher einen Staat im Staat errichten.

Man hätte schon vor Jahrzehnten darauf achten müssen, als Deutschland viele Gastarbeiter brauchte, dass man nicht unbedingt Mosleme berücksichtigt, weil man denen damit keinen Gefallen tut, hier leben zu müssen und uns auch nicht. 

Es ist schone eine Unverschämtheit, was die türkische Regierung in jüngster Zeit so über Deutschland ablässt. Natürlich soll man Moslemen nicht verbieten hier zu leben, doch wenn es jemand möchte, soll er halt nach unseren Werten hier leben und unsere Kultur akzeptieren, anstatt uns als " Ungläubige " zu bezeichnen. Allein darin liegt schon die Intoleranz dieser Glaubensgemeinshaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halte sehr viel von Türken, sofern sie keine radikalen Tendenzen aufweisen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz einfach erklärt: es gibt hier türkische Verbände die sagen, das Grundgesetz sei für sie nicht bindend. Die sollen dann bitte ihre Sachen packen und in das Land ihrer Wurzeln zurückkehren. Denn DORT ist dann für sie das GG nicht bindend!

Diejenigen aber, die sich anpassen, und unsere Kultur und Bräuche respektieren, sind immer herzlich Willkommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 123456789ananas
08.03.2017, 02:29

Warum darfst du denn entscheiden wer willkommen ist und wer nicht?

0
Kommentar von GehtderName
08.03.2017, 02:32

für dumme darf sie nicht das ist ihre Meinung

0

Also ganz ehrlich, ich habe einen türkischen Migrationshintergrund und kann es bis heute nicht verstehen, weshalb Leute Personen auf ihre Herkunft reduzieren.
Wenn ich einen deutschen treffe, denke ich mir doch auch nicht "Hmm, dafür dass er ein deutscher ist, ist er ganz nett".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mag ihre Feinde,die Kurden. Die Kurden sind anpassungsfähiger,symphatischer und freundlicher. Menschen,die nicht anpassungsfähig sind,sollten dieses Land verlassen (dürfen). Politiker hier ins Land lassen die in ihrer Heimat mit Kanonen auf Spatzen schießen,haben erst recht hier nichts zu suchen. Aus glaubensgründen bin ich immer auf der Seite der Schwachen in dieser Welt,der armen und verfolgten. Türken,die sich hier auffällig benehmen,straffällig ect. geworden sind,sollten ganz einfach in ihrer Heimat rehabilitiert werden.(in der Türkei)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Patrickson
08.03.2017, 03:25

Ich bin an deiner Seite, denn ich stehe immer auf der Seite der Schwachen und Verzweifelten. 

0

Ich habe viele Türkische Freunde. Ich kann über diese nur sagen; das sie höfflich und zuvorkommend sind. 

Aber ich habe auch mal einen Türken kennen gelernt, der ein echter Kotzbrocken war. 

Sowas liegt nicht an der Nationalität, sondern einfach nur daran, wie der Mensch tickt. 

Es gibt Deutsche, die kotzen mich an und ich denke; Halt die Klappe! Bevor die nur den Mund öffnen. Und solche Leute kann es auch in jeder anderen Nation geben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja das ist schwer zu sagen hab halt auch so wie du gute Erfahrungen gemacht und schlechte die frage jedoch ist warum willst du da Meinungen davon wenn du eh deine eigene hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 5tesRad
08.03.2017, 02:56

Ich wollte halt einfach wissen, ob andere auch solche Erfahrungen gemacht haben, oder ob ich nur immer mit den Falschen Kontakt hatte (was ja natürlich auch sein kann).

0

Türken sind menschen wie alle anderen auch. Aber ihr essen is ziemlich gut. Und ja politisch siehts da grade nich gut aus aber dafür kann ja nich jeder türke was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jakamoos
08.03.2017, 02:35

Du hast vollkommen recht, danke dir mein freund.

0

Ich mag sie nicht. Ich bin ehrlich, ich versuche jeden Kontakt mit Türken zu vermeiden. Ich habe sehr vieles mit Türken durchgemacht und das nur negatives. Für mich sind das, arrogante und unsympathische Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fjoxd
08.03.2017, 02:28

Wieso?😹

1
Kommentar von GehtderName
08.03.2017, 02:31

Da hat er recht

0
Kommentar von Fjoxd
08.03.2017, 02:33

Ich esse auch kein Döner :-) Ist ja nur eine Äußerung, die zwar vielleicht Rassistisch rüberkommt oder so, aber es ist so.

0
Kommentar von jakamoos
08.03.2017, 02:34

Musstest du mich kennen zu lernen ;)

0
Kommentar von Fjoxd
08.03.2017, 02:35

Ne

0

Nationalität spielt im Endeffekt keine Rolle. Jedes Land hat Psychopathen. Jedes Land besitzt Kulturen. Es ist einfach überall gleich. Temperamente sind klar verschieden. Zu all dem kommen Klischees jeder über jeden und hat für uns ein Welt Bild geschaffen. Man muss sich einfach mit guten Menschen abgeben. Und das ist auch individuell gestaltet.              

Meine Meinung zu Türken sind mein bester Freund. Und dann gibts da noch die die ich nicht leiden kann. Und so ist es mit jeder Nationalität. 

Allgemein zb hasse ich alle Alkoholiker oder Pöbler oder alkoholisierte Pöbler da spielt es wieder keine Rolle woher der Mensch kommt um zu sagen das es ein A.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solang diese nicht verletzend werden, bekommen sie genau die selbe Chance wie jeder andere auch.
Und wenn sie ihr Macho-Gehabe abziehen, dann sollen sie, ich finde das eher lustig, solang ich nicht Zielscheibe bin.

Ehrlich gesagt schmeckt mir der Döner besser als jedes deutsche essen und wenn wir von Erdogan plattgewalzt werden, färbe ich mir die Haare schwarz und ziehe eine Lederjacke an, da der (familiäre/Zusammenhalt unter Türken und generell Ausländern das westliche "Ich Ich Ich" alt aussehen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?