Wie ist der dietzenbacher ruf(Nähe Offenbach)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dietzenbach hat keinen guten Ruf, was aber fast nur am "Spessartviertel" liegt.

Dabei handelt es sich um eine Straße mit mehreren Hochhäusern, die früher Starkenburgring hieß. Der Starkenburgring hatte dann aber so einen schlechten Ruf, dass die Straße unbenannt wurde. Der eigentliche Starkenburgring heißt nun Laufacher Straße, die kleinen, früher namenlosen Zufahrtstraßen zu den fünf Hochhäusern haben alle eigene Namen bekommen: Wertheimer Weg, Marktheidenfelder Weg, Rohrbrunner Weg, Mespelbrunner Weg und Lohrer Weg. Alles Namen von Ortschaften im Spessart. Und prompt hat es auch nicht lange gedauert, bis der Ruf vom "Spessartviertel" genau so schlecht war, wie vorher vom Starkenburgring.

Insgesamt gibt es tatsächlich schönere Städte als Dietzenbach. Was mir fehlt, ist ein zusammenhängendes Stadtbild. Der alte Ort liegt inzwischen ein bisschen im Abseits, während das neue "Stadtzentrum" (nördlich der Velizystraße) und rund um das Kreishaus ziemlich künstlich aus dem Boden gestampft und zudem unfertig wirkt. Überall gibt es hier noch leere Flächen, die noch nicht bebaut sind, auf denen nur das Unkraut wächst.

Es gibt aber auch schöne Wohnstraßen in Dietzenbach. So schlimm ist es also in Dietzenbach auch nicht.

Hi und willkommen bei gutefrage.net!

Ja, das mit dem Ruf stimmt etwas :) Allerdings sind manchmal die Schulen in den nicht-so guten Gegenden besser ausgestattet, als die Frankfurter Großstadtschulen. Hier hilft es, sich einfach mal die Homepage anzuschauen und die Angebote, die sie bieten.

Warum wählst du nicht eine Alternative, und gehst nach Offenbach auf die Leibnizschule. Die haben richtung Abitur eigentlich immer Plätze :) und die Schule ist gut ausgestattet! Es gibt einen Bus, der glaube ich direkt von Dietzenbach hin fährt, bitte überprüfen! 

"Beste" Schulen in Frankfurt: Goethe Gymnasium, Gargern, Lessing + Anna Schmidt.

Was möchtest Du wissen?