Wie in Ikea Brimnes Bett Lattenrost einbauen?

1 Antwort

Also die Plastikteile brauchst du nur, wenn du ein rollost hast. Das siehts du auf dem ersten kleinen Bild am Anfang von Schritt 31.

Denn wenn ich das richtig sehe, ist es eine metallauflagenschiene, an den Seitenteilen. Und rollroste müssen verschraubt werden. Damit sie nicht verrutschen. Und Mithilfe von diesen Dingern, kann man das rollost spannen, damit es nicht verrutscht.

Somit kannst du die weglassen, weil du ja ein Lattenrost hast.

Das klingt sehr logisch, vielen Dank :)

0

Hiiiilfe! IKEA Lattenrost rutscht weg!

Ich hab ein suuuper geiles Bett, 140x200 .. mit einer super dicken Matratze auf der es sich SO GUT schlafen lässt!

Das einzige Problem.. Lattenroste rutschen peeeeeermanent runter und man "kracht ein" !!!! Was zum Teufel ist das? Wir haben alles so aufgebaut, wie es aufgebaut werden soll..

...zur Frage

Gleicher Lattenrost, anderes Bett?

Könnte ich den Lattenrost von meinem jetzigen Bett für ein neues Bett (von IKEA), das die gleichen Maße (140x200) hat verwenden, oder passt das dann irgendwie nicht? LG

...zur Frage

IKEA Aspelund Bett!

heeeey! ich hab da mal eine frage. ich gedenke mir das Aspelund Bett von IKEA zu kaufen nur kommt mir jetzt die frage auf , weil das steht das es einen mittelbalken gibt, ob man dazu auch ein lattenrost braucht. Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Dankeschön.

...zur Frage

Warum geht mein Bett kaputt?

Mein neues (!) Bett von Ikea (Brimnes 1,40m) geht so langsam aber sicher kaputt und ich verstehe nicht, warum. An die Seitenbretter sind Stangen angeschraubt, die eine Ablagefläche für das Lattenrost bilden. Das Lattenrost hatte darin von Anfang an etwas zu viel Platz, sodass man es etwas hin und her schieben konnte. Nun ist das Lattenrost einmal "durchgebrochen" also das Lattenrost ist heile, aber es ist quasi an dieser Stange vorbei ins Bett "gefallen". In der Folge habe ich dann zwei gelöste Schraube entdeckt, die von der Seitenstange abgefallen waren. Bei dem Versuch, sie wieder reinzuschreiben, gingen sie nicht wieder richtig rein, da sich das Loch in dem "Holz" (Spanholz?) eben schon geweitet hatte. Ich habe ein paar Ideen, warum das alles passiert ist, aber ich bin mir nicht sicher. 1. Ich habe die falschen Schrauben bei dieser Stange benutzt. Dazu muss ich sagen, dass ich etwas neurotisch beim Aufbau war und alles doppelt und dreifach kontrolliert habe. Allerdings kamen mir die Schrauben schon etwas klein vor, die sich gelöst hatten. 2. Es war von Anfang an wohl ungut, dass das Lattenrost noch etwas Platz hätte. -> Keine Ahnung, was da die Lösung wäre. 3. Es liegt an meiner Matratze, die schon sehr alt und durchgelegen ist und somit die Belastung nicht richtig auffangen und verteilen kann (ich liege oder sitze oft nur auf der einen Seite des Bettes und bin auch schwer).

Was denkt ihr? Und wie soll ich das ganze jetzt lösen? Es führt wohl kein Weg dran vorbei, das Bett teilweise auseinander zu bauen und irgendwie andere Schrauben oder Kleber zu verwenden? Das ist grade echt schwierig, da ich alleine bin und gestern schon das Gestell stark beschädigt habe, als ich alleine das Lattenrost vom Bett gehieft habe. :( Theoretisch könnte ich es auch bei Ikea zurückgeben, aber ich habe eben kein Auto und kann es auch nicht alleine ab und wieder aufbauen. Falls es ein Fehler des Bettes sein sollte, würde ich halt dann nochmal mit Ikea klären, welche Möglichkeiten es gibt.

...zur Frage

Wandfarbe verschmutzt

Hallo ihr Lieben,

ich habe dieses Wochenende das Zimmer gewechselt. Mein Bett steht nun an einer grau gestrichenen Wand.. Wir liegen nur mit dem Kopf an der Wand, also die Kissen kommen daran, lässt sich auch nicht vermeiden, es sei denn, ich rücke das Bett weg und dann fallen die Kissen immer runter.. Naja in diesen zwei Tagen, in denen mein Freund und ich in dem Bett geschlafen haben hat sich die Wandfarbe schon dunkel gefärbt. Also eher auf der Seite von meinem Freund, weil der gerne das Kissen an die Wand legt und sich dann angelehnt hinsetzt. Mich stört das total, ist ja auch verständlich, denn das Zimmer ist komplett neu gestrichen und dann sieht es direkt wieder so schlimm aus. im März möchte ich mir dazu noch ein neues Bett kaufen, entweder das Bett MALM von Ikea (wegen dem Kopfteil - damit die Wand nicht verfärbt, welches aber mit Schubladen leider zu teuer ist - ich brauche eigentlich die Schubladen) oder das Bett BRIMNES, welches zwar keinen Kopfteil hat, aber dafür Schubladen...

Nach diesem langen Text nun zur Frage: Kann ich nun irgendwie verhindern, dass sich die Wandfarbe verfärbt, damit ich mir das BRIMNES holen kann, ohne jedes halbes Jahr über die Wand streichen zu müssen.

Danke schonmal für ERNSTGEMEINTE Antworten. :-)

...zur Frage

Lattenrost und Matratzenproblem, wie jetzt weiter?

Also ich habe echt ein Problem:D Ich habe mir das malm Bett von Ikea in 140x200 gekauft und dazu wurde mir der Lattenrost leirsund empfohlen, der aus 2 einzelnen besteht. Das war mir allerdings viel zu hart, da ich meistens alleine in dem Bett schlafe und deswegen logischerweise in der Mitte liege, wo dann keine Federung, sondern nur der sozusagen der mittelbalken ist. Dann habe ich jetzt einen durchgängigen Lattenrost gekauft, doch der federt mir viel zu stark. Wenn ich mich da umdrehe, dann federt der Lattenrost mit der Matratze ewig lange und ich kann mich nicht bewegen ohne dass alles total hoch und runter schwingt.. ich kann gar nicht mehr schlafen und weiß nicht was ich jetzt noch machen soll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?