wie hohe versandkosten darf ein verkäufer bei ebay erheben?

12 Antworten

da kann man sich nicht groß wehren. Der Verkäufer gibt ja vorher an, wieviel er für Packung und Versand haben möchte. Wenn einem das zu hoch ist, darf man halt nicht mitbieten.

Wenn ich als Verkäufer zbs. ein Auto verkaufen möchte und vorher schon weiß das Ebay ne menge Geld durch die prozente von mir bekommt und ich zwischen 300 & 500,- Verlust mache dann nutze ich ebenfalls wie viele anderen die Chance und gebe bei versandkosten zbs. 2000,- ein. Die jenigen die das Auto haben wollen Bieten auch und wenn nur Gebote im Wert von 500,- gemacht werden. So entsteht bei mir einnicht so sehr großer Finanzieller Verlust und Ebay bekommt auch noch etwas ab auch wenn es nicht so viel.

Diese Option wird in letzter Zeit immer öfter angewendet und man verstößt damit auch nicht gegen die grundregeln bei Ebay! Also Leutenicht immer gleich rummeckern sondern sich einfach mal in deren ihre Lage versetzen und wenn es euch zu viel ist dann Bietet nicht mit denn dem Ersteigern ist Kauf ist rechtens..

Ist doch ganz einfach: die versandkosten/-bedingungen sind in der regel vorher bekannt (bei mir steht alles genau in der anzeige). wem das zuviel ist, sollte einfach nicht bieten und schon gar nicht nach dem bieten anfangen zu diskutieren. wenn die versandkosten zu hoch sind, kann doch auch das teil abholen und z.b. von hamburg nach münchen fahren, dann spart er die versandkosten (hat aber ne menge spritkosten!!! ;-)). es ist noch gar nicht so lange her, da hat man eine verkaufsanzeige mit telefonnummer in die zeitung gesetzt. der interessierte hat angerufen, sich die adresse geben lassen und ist zum verkäufer gefahren. alle kosten hat der käufer gehabt. - die neuen versandkosten-vorgaben von ebay halte ich für nicht gerecht dem verkäufer gegenüber. z.b. dabei geht ebay zum beispiel nur von einem stück aus. wenn man mehrere stücke zusammen in einem angebot anbietet, dann kann dieser versandpreis schon nicht mehr passen. auch sind mehrkosten z.b. für versand auf die inseln nicht berücksichtigt. für abzocke halte ich den ebay-hinweis, dass wenn die ebay-vorgabe (=versandkosten) nicht ausreichend ist, man die versandkosten in den anzeigenpreis mit einberechnen soll. in dem fall kassiert ebay auch noch an den versandkosten mit!!!!

Bin ich bei ebay als Verkäufer gezwungen eine Abholung des Artikels zu akzeptieren?

Wie sieht das aus bei ebay, wenn ein Käufer den Artikel abholen will um die Versandkosten zu sparen? Muss ich das akzeptieren obwohl ich keine Abholung eingestellt habe? Ich möchte einfach keine Fremden Leute in meine Wohnung lassen!

...zur Frage

wie kann ich bei ebay Versandkosten NACH dem Verkauf ändern?

Käufer kaufte zwei Teile und versende es in einem Päckchen. Wie muss ich nun bei der Rubrik Zahlungsinformation für den Käufer/ Einzelheiten zur Zahlung/ neu berechnen eingeben? Veruchte von 9,60 auf 5,90 zu ändern. Geht nicht. wo genau muss ich die Änderung eingeben? Sollte doch dem Käufer aber die Zahlungsinfo und Bankangaben senden.

...zur Frage

eBay Verkäufer versendet Paket als Retoure?

Ich habe vor ein paar Tagen einen Indoor-Grill auf eBay ersteigert. Die Versandkosten sollen 8,49 Euro für DHL Versand betragen, was ich auch bezahlt habe. Nun ist das Paket zu mir nach Hause unterwegs. Jedoch nicht als DHL Paket, sondern als Hermes Retoure. Dass sich der Verkäufer an den Versandkosten bereichert hat, ist mir jetzt schon klar. Aber was hat das mit der Retoure auf sich? Kann er das steuerlich absetzen? Es ist nicht das erste Mal, dass ich Ware von einem Verkäufer als Retoure zugesendet bekomme. Ich möchte ausrechnen, um wieviel Geld er sich an den Versandkosten bereichert hat und ihm das in die Bewertung schreiben. Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Darf ein eBay-Verkäufer nachträglich Versandkosten fordern, die nicht in der Versandkosten-Registerkarte angegeben waren?

Ich habe beim USA-eBay einen Artikel bestellt, der mit kostenlosem internationalen Versand gekennzeichnet war (oben in den Zusammenfassung und in der Versandkosten-Registerkarte). In der Artikelbeschreibung waren allerdings Versandkosten von $20 angegeben. Beim Kauf und auch der Zahlungsabwicklung mit PayPal wurden diese aber natürlich nicht berechnet, da Sie für den Artikel nicht in den Versandoptionen eingestellt waren. Jetzt fordert der Verkäufer in einer E-Mail nachträglich die Versandkosten ein. Darf er das? Welche der beiden Versandkosten-Angaben ist rechtlich bindend?

...zur Frage

Werden die Versandkosten bei eBay hochgerechnet, wenn man fünf gleiche Artikel beim gleichen Anbieter kauft?

Hi,

ich habe eine Frage, wenn ich bei eBay eine Anzeige über einen Artikel aufgebe, der zum Beispiel fünf mal verfügbar ist, und dann noch einen Versand anbiete, bezahlt der Käufer dann, wenn er diese fünf Artikel kaufen würde, fünf mal die Versandkosten oder nur einmal?

Ich wäre sehr dankbar über eure Antworten.

Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?