Wie hört sich die serbische Sprache an für Leute die sie nicht verstehen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich war mal in Kroatien, kenne auch mehrere Serben (+1 Bulgaren). Habe mich auch bemüht (soweit es ging), ein paar Sätze Kroatisch zu sprechen. Ich finde, dass serbisch/kroatisch sich gut anhört, und wesentlich "eingängiger" ist als Russisch (Lesen ist mühsam) oder Polnisch (kann man kaum lesen, ohne sich die Zunge zu verknoten). Ist aber sicher Geschmackssache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele meiner freunde meinen es klingt wie russisch, obwohl ich finde serbisch ist wirklich ganz anders.Serbisch klingt abgehackter als russisch finde ich.Ich glaube Außenstehende verstehen kein einziges Wort :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz unterschiedlich. Ich habe mal ein Video gesehen, in dem Leuten ein serbischer Radiobericht vorgeführt wurde. Die meisten haben gesagt, es klingt wie russisch, tschechisch oder polnisch (ist eben eine slawische Sprache). Leuten, mit denen ich gesprochen habe, sagten mir, Serbisch klinge sehr hart (vor allem wenn sie einige Buchstaben nicht kennen wie č/ч oder dž/џ). Auch das gerollte R ist für viele gewöhnungsbedürftig, vor allem in westlichen Ländern, in denen das R nicht gerollt wird. Aber ich habe auch gehört, dass bei Liedern serbisch eine der schönsten Sprachen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein bisschen langezogen und irgendwie ein bisschen frech ;))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fast wie kroatisch...;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieseEineeh
26.03.2016, 16:42

Ist es nicht die gleiche Sprache?😂

0

Was möchtest Du wissen?