Hat serbisch ähnlichkeit mit dem russischen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja das ist sogar so.Ich bin Russe und ich habe ein serbisches Mädchen in meiner Klasse .Serbisch und russisch sind slawische Sprachen .Wenn das serbische Mädchen aus meiner kolasse anfängt auf serbisch zu reden verstehe ich kaum etwas obwohl einige Wörter sehr ähnlich sind oder sogar gleich .Ich habe auch einen Bosnier in meiner klasse .Das seltsame ist das wenn er auf bosnisch redet ic mehr verstehe als wenn das Mädchen auf serbisch spricht und mein freund versteht mehr serbisch als russisch.

Das Serbisch und Bosnisch ist vollkommen gleich!

Der einzige unterschied ist das das bosnische einen anderen dialekt hat!

serben und bosnier verstehen sich problemlos. So wie deutsche und österreicher

4

Ich kann dir auch erklären warum du den Bosnier besser verstehst...fass das jetzt nicht als Beleidigung auf bitte (spreche Serbisch/Bosnisch und Russisch deswegen kann ich es dir erklären):

Serbisch ist die ekavische VAriante der beiden Sprachen und Bosnisch eine ijekavische, das macht schon einmal viel aus...wo Serben ein "e" sprechen, sagen Bosnier " je" was dem Russischen näher kommt...z.B. russisch/serbisch/bosnisch "wo" -> russ. "gde" geschrieben, aber "gdje" ausgesprochen genau wie im Bosnischen, im Serbischen heißt es aber wirklich "gde" und so ist es mit vielen Wörtern... Für einen Serben/Bosnier ist es allerdings einfacher Russisch zu verstehen als für eine Russen andersherum, da Russen durch ihre Vokalveränderungen ein Problem haben die Verbindungen herzustellen...wenn Russen aus einem "o" beim Sprechen ein "a" machen haben sie nicht unbedingt im Kopf, dass es anders ausgesprochen das selbe ist...verstehst du was ich meine?

1

Es gibt im Grunde 3 große Varianten der slawischen Sprachen:

Ostslawisch (Russisch, Ukrainisch, Weißrussisch)

Westslawisch (Polnisch, Tschechisch, Slowakisch)

Südslawisch (Slowenisch, Kroatisch, Bosnisch, Serbisch, Mazedonisch, Bulgarisch)

Man kann grob sagen, dass innerhalb dieser 3 großen slawischen Familien, die Sprecher sich mehr oder weniger problemlos verständigen können.

Aber selbst innerhalb dieser Gruppen ist es erfoderlich dass man in der Lage ist über seinen sprachlichen Horizont zu blicken.

Als Beispiel: Ein Ukrainer wird in der Praxis immer einen Russen verstehen weil der Ukrainer in der Regel immer auch Russisch beherrscht. Andersherum ist der Russe darauf angewiesen dass der Ukrainer sich mit ihm auf Russisch unterhält, den tut er das nicht, wird der Russe den Ukrainer nur bruchstückhaft verstehen. Dies hängt natürlich immer mit dem Bildungsniveau zusammen.

Meiner Meinung nach, hat sich das Russische durch seine Geschichte am weitesten von allen anderen slawischen Sprachen entfernt, weswegen es für Russischsprachige besonders schwer ist andere slawische Sprachen zu verstehen und zu erlernen. Es existieren sehr viele "Falsche Freunde" im Wortschatz. Als Beispiel das einfache Wort "Auge", russ. "Глаз/Glas". In allen anderen slaw. Sprachen heißt es einfach "Oko". "Glas" heißt in fast allen anderen slaw. Sprachen einfach Stimme

Meine zweite "Muttersprache" ist russisch. ich denke, wenn ich mit einem Serbe sprechen werde und allgemei weiss, worum's geht, werd ich ihn z.Teil verstehen, z.Teil erahnen, was er meint; vermuttlich wird's umgekehrt genau so: der wird mich auch so verstehen-erahnen; ungefähr gleich ist's mit andere "slawische" Sprachen...

Natürlich ist, bis auf ein paar Buchstaben, die Schrift die gleiche. Es ist aber Russisch etwas komplizierter als Serbisch, weil Russland lange Zeit sehr isoliert war und die Sprache sich weniger vermischt hat und unnötige Flektionen usf. nicht abgeworfen hat.

das muss ja nicht heissen, das russisch schwieriger ist!

0
@stekiostekan

kannst due beide sprachen? Das solltest du können um vergleichen zu können!

0
@stekiostekan

Ich kann beide Sprachen ein bisschen, aber nicht als Muttersprache. Und ich denke schon, dass das verwirrende Flektionssystem und die lautlichen Variationen im Russischen problematischer sind als die Eigenheiten im Serbischen.

0
@Riverplatense

du denkst ;)

nur weil mehr leute russisch sprechen und russlands status besser ist ;)

isländisch sprechen ja nnur 400 000 leute es ist dennoch eine der schwierigsten sprachen europas!

0
@stekiostekan

Man kann nicht von der Äußerung auf meine Aussage schließen. Englisch und Spanisch sprechen noch viel mehr Menschen und sie sind nach meinem Dafürhalten leichter zu erlernen als Russisch. Baskisch sprechen noch viel weniger und es ist, glaube ich, schwerer zu lernen.

0
@Riverplatense

und jetzt denk mal an Mandarin! Sehr viele Menschen und sehr schwere sprache :D

0
@Riverplatense

und jetzt denk mal an Mandarin! Sehr viele Menschen und sehr schwere sprache :D

0

wenn ich zum Beispiel polnisch höre. kann man es schwer verstehen, zumindest denn Sinn versteht man oft, mit serben habe ich mich noch nicht unterhalten, habe aber auch noch nicht gehört das die russischer Sprachen ähnlich ist.

Deutsch: Ich mache meine Hausaufgaben Frau Bogdanovic!

Serbisch: Я радим своиe домацe задатакe Госпођo Богдановић!

Russisch: Я делаю домашнее задание Миссис Богданович!

hat es ähnlichkeit?

1
@stekiostekan

darf ich dich verbessern ;) Aber der Sinn ist schon der selbe ;)

Serbisch: Ја правим своје домаће задатке, Госпођо Богдановић! Russisch: Я делаю свое домашнее задание, Госпожа Богданович!

Serbisch(lateinisch): Ja pravim svoje domaće zadatke, Gospođo Bogdanović! Russisch(lateinisch):Ja delaju svoe domašnee zadanie, Gospoža Bogdanovič!

0

Was möchtest Du wissen?