Wie hiess die Krankheit von Da Vinci "etwas nicht zu Ende bringen zu können"?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

soweit ich weiß, gibt es keine eigene Bezeichnung für dieses Syndrom..weil das "etwas nicht zu Ende bringen zu können" ist ein Symptom für verschiedenste Krankheiten, die zb. bei ADHS, ADS, Authismus, Messie-Syndrom,Parkinson, usw auftreten...das hat man bei mehreren...

Irena08, yeah, dann liege ich ja mit meiner vermutung gar nicht so falsch. auf google wird jedenfalls da vinci mit parkinson in verbindung gebracht..

0
@MeriLi

jap, wie gesagt, man bringt dieses Symptom mit mehreren Krankheitsbildern in Verbindung..:)

0

Ich glaube nicht, dass man Da Vinci wirklich als einen Mann bezeichnen kann, der die Dinge nicht zu Ende gebracht hat. Da tat er nämlich durchaus und erzielte erstaunliche Ergebnisse. Vielmehr litt er an der Bürde, ins unendliche zu forschen, alles wissen zu wollen. Das Thema wird übriens sehr gut in Faust 1 beleuchtet. Doch im Gegensatz dazu, war DaVinci alles andere als einer "mit dem Teufel im Bunde" wie es die Kirche seinerzeit einschätzte.

Da Vinci hat sicher vieles doch zu Ende gebracht. Ihm ADHS anzudichten ist sicher eine absolute Entgleisung, auch wenn er an seinen Erfindungen immer noch was zu verbessern versuchte. Das tun schließlich alle Erfinder und ihre Nachfolger machen weiter.

Es ist mir neu, dass das eine Krankheit sein soll. Der Hauptgrund, warum jemand etwas nicht zu Ende bringt, ist wahrscheinlich die Einsicht in die Undurchführbarkeit. Wie viele Krankheiten will man noch erfinden, um banales Scheitern als Krankheit zu diagnostizieren? Ist die "Durchhalten um jeden Preis" Krankheit nicht doch schlimmer? Oder die "Ich versuch es erst gar nicht" Schwäche? Wenn man jede Unvollkommenheit und Sonderlichkeit zur Krankheit erklärt, sind bald alle krank, selbst die Leute mit dem "Erfolgssyndrom".

Also ich weiß nur, dass Da Vinci unter ADS/ADHS litt. Aufmerksamkeits-Defizit-Störung. Eines der Symptome ist, dass der Betroffene weniger Leistung aufbringen kann und demnach auch vieles "nicht zu Ende bringen kann".

Was möchtest Du wissen?