Wie heißt die Ernährungsform, bei der man sich größtenteils vegan ernährt, aber bei Insekten und Insektenprodukten wie Honig eine Ausnahme macht?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann mir zwar nicht vorstellen, dass es Veganer gibt, die Insekten als Ausnahme sehen und sie verspeisen...,

aber wenn, dann wäre das  vermutlich "vegan-insektivor"

Danke für's Sternchen.

0

Klingt sehr unangenehm nach - und genauso abartig wie "Vivisektor" !

0
@ASmellOfRoses

Es steht dir frei, dies so zu interpretieren. Bis demnächst, wenn du dann wieder den Drang verspürst, meine Antworten zu kommentieren.

0

Dafür gibts keinen Begriff, weil es nicht sehr viele Leute machen. Man braucht auch nicht für alles ne Bezeichnung.. wenn jemand fragt, sagst du einfach du isst nichts tierisches, außer von insekten. :)

Das ist wohl wahr. Ich hab auch selten etwas darüber gelesen. Jedoch gibts auch für Veganer, die bei Fischen und Meeresfrüchten eine Ausnahme machen, eine spezielle Bezeichnung (Pesceganer), also dachte ich, gäbe es dafür vielleicht auch eine.

0
@Ursumio

Dieser Begriff ist vollkommen hirnrissig und wird deshalb unter Veganern auch gar nicht gern gehört weil es der Definition des Wortes Vegan vollkommen widerspricht. Fische sind Lebewesen, deshalb gibt es für mich Nur Karnisten (Entscheiden sich dazu alles zu essen), Vegetarier (Essen nichts vom Toten Tier) und Veganer (Essen nichts vom Tier und verzichten auch sonst auf Tierische Produkte)

1
@Ursumio

"Ausnahmen" von der Regel machen lediglich manchmal "Vegetarier", die Fisch und Meeresgetier essen, weil sie denen als Kaltblüter die Gefühle absprechen - nennen sich übrigens "Pescetarier" !

Veganer sind was anderes...:)

0

Okay die war mir neu. Was es alles gibt.. :) ja klar, hätte sein können! Fragen kostet ja nix

0

Da hast du im prinzip recht

0

Manche Veganer essen Honig, manche nicht, dafür gibt es keinen eigenen Begriff.

Normalerweise essen veganer nichts tierisches, daher gibt es auch keinen Begriff dafür

1

Insekten im Katzenfutter?

Katzenfutter besteht ja traditionell aus mehr oder weniger Fleisch, tierischen Nebenprodukten, Gemüse und Getreide. Gerade Getreide ist ja nicht so prickelnd, wird aber von vielen Herstellern aufgrund der geringen Kosten gerne verwendet. Jene Marken, die vorrangig auf Fleisch setzen, sind dafür aber beinahe unleistbar teuer.

Jetzt, wo Insektenessen immer mehr zum Trend wird in Mitteleuropa, kam mir der Gedanke, ob das nicht auch in anderen Bereichen sinnvolle Anwendung finden könnte. Schließlich jagen ja gerade Hauskatzen auch gerne mal Libellen, Schmetterlinge, Grashüpfer usw. (und zwar häufiger als sie zb eine Kuh erbeuten :P).

Was meint ihr? Bieten sich Insekten als günstige und hochwertige Ergänzung auf dem Katzenfuttermarkt an? Würdet ihr eurer Katze insektenhaltiges Katzenfutter kaufen? Könnten Insekten-basierte Futter eine alternative für vegetarische oder vegane Katzenbesitzer darstellen, die ihre Katze sonst vegan/vegetarisch ernähren würden?

Bin gespannt auf eure Meinung und hoffentlich eine interessante Diskussion!

...zur Frage

Was haltet ihr eigentlich von der Idee Insekten zu essen?

Ich spreche alle Menschen an, die was dazu sagen wollen, aber besonders die Vegetarier die aus ethischen Gründen kein Fleisch mehr essen.
Wie wir alle wissen ist die Umwelt in Gefahr. Insektenschutzmittel und Massentierhaltung, aber natürlich auch Autos und vieles mehr, bedrohen das Klima und die ganze Welt. Leider gibt es auch zu viel Plastikmüll. In meiner Frage geht es allerdings eher um Tiere. Könnte man nicht anstatt Insekten zu töten mit giftigen Stoffen, Insekten essen? Dadurch würden wir die anderen Tiere mehr in Ruhe lassen und wir bräuchten weniger Insektenschutzmittel oder Massentierhaltung. Natürlich sollten wir nicht die immer seltener werdenden Insekten wie Bienen essen, aber was haltet ihr generell von der Idee? Und wenn man auch nur zwei bis drei mal pro Woche Fleisch isst, sind die Insekten auch nicht bedroht. Klar, es sterben auch Tiere, das tut mir auch Leid, aber wenn ich kein Fleisch mehr esse ändert es ja auch nichts. Da müssten viel mehr mithelfen. Außerdem akzeptiert meine Familie das nicht und ich mag Fleisch doch schon sehr, desshalb die Idee.
Insekten gibt es doch sowieso sehr viele schon und sie sind auch leichter zu züchten. Die Welt wäre doch viel mehr im Einklang mit der Natur, oder??

...zur Frage

Vegane Ersatz für Honig als Süßungsmittel? Was schmeckt am besten?

Zucker könnte ich einsetzen, aber möchte gern wissen, ob es Alternative gibt, die so gut schmeckt? Ist für Kuchenbacken.

Eine Freundin von mir ernährt vegan und sie kommt bei uns besuchen. Möchte für sie auch was anbieten.

...zur Frage

Würde ihr lieber Insekten essen oder vegan leben?

Insekten natürlich auf ordentlliche Weise zubereitet

...zur Frage

was haben Läuse für einen Sinn?

Also es wird doch immer gesagt das jedes Lebewesen einen Sinn hat....z.B. die Spinne-sie ernährt sich von Insekten die Bienen- macht Honig aber was haben Läuse für einen Sinn? Ich komm da nur grad drauf da meine Freundin meinte ihre Tochter hätte wieder Kopfläuse..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?