Wie heißt der Beruf, wenn man Post sortiert bei der Deutschen Post?

7 Antworten

Ich denke mal, dass ist eher eine ungelernte Tätigkeit als ein Beruf. In deine Bewerbung würde ich als Beruf der Mutter "Postangestellte" schreiben. Das ist korrekt und klingt .... besser ;)

Ich werde Postangestellte schreiben. Der Lebenslauf ist zum Glück nicht so wichtig, weil ich mir nur um ein Aushilfsjob beworben habe und er meine Daten haben will.

Danke nochmals für eure guten Antworten. :)

Das dürfte die Tätigkeit sein. Der passende Ausbildungsberuf könnte Fachkraft Kurier-, Express- und Postdienstleistungen heissen. Das gibt es auch nochmal als kaufmännische Ausbildung.

Sowas ist kein Beruf sondern eine Tätigkeit. Vielleicht ist Deine Mutter ja Postangestellte mit dem Tätigkeitsschwerpunkt "Postsortierung".

Oder meinst Du Briefsortierer? Aber gibts das heute überhaupt noch? Meines Wissens wird das doch alles schon von Maschinen gemach.

Was möchtest Du wissen?