Wie heißt das Gegenteil von "Hygiene"?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hygiene, ich glaube, das ist die Sache ansich und kann gut oder schlecht sein. Es gibt kein "Gegen-Substantiv" dafür. Aber es gibt hygienisch und unhygienisch, gute und schlechte Hygiene, aber keine Antihygiene, glaube ich jedenfalls so aus dem Gefühl heraus.

Es gibt in der deutschen Sprache kein Gegenteil von Sauberkeit, oder gut und böse. Deutschland ist Atheistenland. Schmutz, ist wieder was anderes und bedeutet den Schmutz den (je)man(d) auf dem Boden anfassen kann. Elend ist der Zustand eines Menschen und hat nichts mit Hygiene oder Sauberkeit zu tun. Wenn (je)man(d) genau hinschaut, so ist die deutsche Sprache eine der Schlechtesten und Ungenauesten auf der Welt. Gut und Böse hat in der deutschen Sprache eine atheistische Bedeutung, da es in der deutschen Sprache, das Gute und das Böse, als Person nicht vorgesehen ist, da es im Atheismus weder gut/böse noch schlecht/falsch gibt, sondern reines, humanistisches Verhalten nach Stimmungslage. Das eine Person böse, oder gut ist, gibt es in Deutschland nicht. Personen können nur etwas gutes, oder böses tun, aber sie sind nicht böse, oder gut, wie sie es z.b in der englischen Sprache sein können.

Was möchtest Du wissen?