Wie heißen diese Menschen,die immer mal so mal so sind?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey!
Du stellst die Frage sehr allgemein, also wird es schwer, sie umfassend zu beantworten. Was du beschreibst, kann im ganz normalen Rahmen bei vielen Menschen, vor allem z.B. in der Pubertät oder bei starkem Temperament, vorkommen.

Falls du auf einen krankhaften Grund abzielst, sind immernoch sehr viele Optionen offen. Z.B. ist instabile Stimmung typisch für eine Depression oder auch viele Persönlichkeitsstörungen wie die narzisstische oder die Borderline-Persönlichkeitsstörung. Die Bipolare Störung, die hier oft erwähnt wurde, würde ich eher nicht dazu zählen, da hier die Schwankungen nicht in so kurzen Abständen auftreten, sondern eher im Bereich von Wochen oder Monaten.

Worauf ich hinauswill: Es gibt keinen einheitlichen Namen für "diese Menschen" und die Ursachen sind derart vielfältig, dass du bei solch einem Verhalten nicht automatisch eine Erklärung findest, sondern viel weiter forschen musst, wie es bei dieser Person dazu kommt.

hängt drauf an wie ausgeprägt es es. Bipolar wäre der begriff wen es krankhaft ist. Ich bin kein experte aber ich glaube bei Bipolaren Menschen geht das so weit das ihre verschiedenen Persönlichkeiten wirklich eigenständig sind. 

Ansonsten würde man es mit wechselhaft, unausgeglichen oder launig umschreiben.

Wie es zu sowas kommt. Ohne ein experte zu sein, denke ich kann das viele Ursachen haben. 

Es kann sein das ein Menschen unzufrieden mit sein Leben oder bestimmten Aspekten davon ist und sich das stark auf seine Laune auswirkt. Es kann zu viel Stress sein wo z.B. ein normalerweise Umgänglicher Mensch immer wieder ein Ventil sucht um den Stress ab zu leiten und so manchmal zum Kotzbrocken wird. Es kann auch ein unausgesprochenes Problem sein, immer wen die Person daran erinnert wird wirkt sich das dann auf das Verhallten aus. Ect. Ect. 

Viele Opportunisten oder Populisten haben auch die Eigenschaft seine/ihr Verhallten der Umgebung stark an zu passen. 


Es kann aber auch Krankhaft sein und neurologische oder Hormonelle Gründe haben. Frauen sind während der Schwangerschaft, ihrer Menstruation oder während den Wechseljahren durchaus davon betroffen. Bei Männern gibt die midlife crisis das durchaus auch hormonelle Grunde haben kann.

Die neurologischen Gründe gehen dann für mich zu weit, da lass ich die Erklärung lieber den Experten bevor ich meine Laienmeinung dazu abgebe, 

Huhu,

es kann auch eine gespaltene Persönlichkeit sein, die du meinst. Derjenige ist im einen Moment so und im anderen Moment so. Er weißt Verschiedene Eigenschaften auf und verkörpert zwei verschiedene Personen sozusagen. Das kann durch Traumas im kindheitsalter kommen. 

Hoffe ich konnte dir etwas helfen 

... Wechselhaft?

Oder meinst du konkrete Eigenschaften die von Tag zu Tag unterschiedlich sind?

Wenn's noch keine bipolare Störung ist, bezeichnet man sie als wankelmütig und launisch.

Die sind instabil.

launisch? im extremfall wohl bipolar

Bipolar meinst du bestimmt

Was möchtest Du wissen?