3 Antworten

In den USA nennen sie sich COMFORTER und werden in den Malls verkauft. Amerikanische Betten werden etwas anders als in D gemacht. Unten auf die Matratze kommt meist eine 5 - 10 cm Auflage, dann das Bettlaken. Darauf wird dann ein Riesenlaken gebreitet, darauf eine Wolldecke oder heutzutage meist eine Fleece- oder Mikrofaserdecke. Dann kommt wieder ein Laken. Und oben auf das Laken kommt dann ein richtig dicker COMFORTER. Dann werden noch 5 oder mehr Kissen am Kopfende ausgelegt.

Meinst du vielleicht Daunendecken?

Meinst du Tagesdecken?

Was möchtest Du wissen?