wie heißen die kleine kleinen erhöhungen die auf einer Straße sind wo Autos drauf fahren und weider runter fahren?

7 Antworten

Bremsschwellen, Fahrbahnschwellen, auch kurz einfach Schwellen.

Breitere Schwellen (meist gepflastert) nennt man Aufpflasterungen oder auch Kissen.

Umgangssprachlich auch Buckel oder Hubbel, niederländisch "Drempel"

Eine besondere Form sind die "Berliner Kissen" - das sind Aufpflasterungen mit "Lücken", so dass breitere Fahrzeuge, insbesondere Rettungswagen, sie zwischen die Räder nehmen und damit ohne Erschütterungen überfahren können.

"Bremsschwellen"(meist aus Kautschuk)

oder Strassenschwellen bzw. Fahrbahnschwellen

Ich kenne sie als schlafende Polizisten, weiß aber nicht ob der Begriff gängig ist.

ich nenne die Buckel^^

Was möchtest Du wissen?