Wie heißen die Gebäude auf den Euro-Banknoten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die EZB schreibt dazu:

Auf der Vorderseite beider Euro-Banknotenserien sind Fenster oder Tore abgebildet. Diese symbolisieren den europäischen Geist der Offenheit und Zusammenarbeit. Die Brücken auf der Banknotenrückseite stehen für die Kommunikation zwischen den Völkern Europas sowie zwischen Europa und der übrigen Welt.

Die Fenster, Tore und Brücken auf den Euro-Banknoten sind stilisiert und stellen keine tatsächlich existierenden Bauwerke dar.


http://www.ecb.europa.eu/euro/banknotes/design/html/index.de.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Gebäude heißen Brücken und Fenster, die jeweils auf den einzelnen Seiten der Banknoten zu sehen sind. Das sind aber fiktive Darstellungen, die es so nicht gibt. Sie stehen symbolisch für die Einheit Europas (Fenster zum gegenseitigen Durchblicken und die Brücken zum gegenseitigen freizügigem Erreichen). Man wollte bei den Darstellungen bewusst kein Land bevorzugen und deshalb hat man auf echte Wiedergabe verzichtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die gibt es alle nicht. Die Gebäude sind angelehnt an bekannte Gebäude, aber gut verfälscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind nur Architekturbeispiele weil die Scheine einheitlich sein sollen und kein Land bevorzugt werden soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?