Wie groß ist die Drehfrequenz bei einer Schallplatte die sich mit 33 Umdrehungen dreht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vermutlich ist das ja eine Hausaufgabe, trotzdem die Erklärung:

  • "Drehfrequenz" ist kein exakter physikalischer Begriff. Man braucht den Begriff Drehzahl und muss die Bezugszeit angeben.
  • Die 33er-Schallplatten drehen genau genommem mit 33+1/3 Umdrehungen pro Minute. Das kann man angeben als 33,33333... rpm.
  • "Frequenz" suggeriert Umdrehungen pro Sekunde (Einheit Hz=Hertz=1/s)
  • Falls also Umdrehungen pro Sekunde gemeint sind, muss man 33,3333... einfach durch 60 teilen. gibt 0,55555... U/s oder eben Hz.
  • Vielleicht ist auch Winkelgeschwindigkeit gemeint. Also welcher Winkel in Radiant pro Sekunde zurückgelegt wird. Dazu werden die U/s mal 2*Pi gerechnet, gibt hier 3.49 rad/s.

Der Lehrer ist halt noch mit Vinylplatten gross geworden, und heutige Kids wissen nicht alle mehr, was das ist, und dass es normierte Drehgeschwindigkeiten gibt. Früher wusste jeder, was 33 (+ ein Drittel) oder 45 bedeutet: rpm.
Noch früher gabs noch 16+2/3 rpm und 78 rpm!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens:  33 Umdrehungen in welcher Zeitdauer ?

Zweitens:  Was ist mit "Drehfrequenz" genau gemeint ?

Wenn du dir beides klar machst (Wikipedia hilft gerne) , sollte das Ganze kein Problem sein !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

33 Upm (Umdrehungen pro Minute). oder was meinst Du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

33 Umdrehungen eben. Pro Minute

Hast Du doch selber geschrieben.

Mario

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von F1l1p
07.03.2017, 18:33

Muss ich dann f=33/60 rechnen?

0

Was möchtest Du wissen?