wie gibt man den preis im spanischen an?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eigentlich trennt man zwischen Euro und Cent mit "con", mit "y" geht auch, ist aber nur lokal verbreitet.

Wichtig: die Währungen haben im Spanischen auch eine Mehrzahl, d.h. 1 euro, 2 euros, 1 dólar, 2 dólares, 1 peseta, 2 pesetas.

Auch wichtig: Hunderter (Zahlen) ab 200 werden immer ans Geschlecht angepasst: doscientos euros/dólares/pesos, doscientas pesetas/liras.

5,30 € = cinco con treinta (verkürzt); cinco euros con treinta (normal); cinco euros con treinta céntimos (amtlich).

Übrigens: die Euro-Cents sind céntimos, dagegen sind Dollar- oder Peso-Cents centavos.

"Tres con treinta" war auch eine Burger-King-Werbung ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mambero
24.04.2016, 14:04

Ach ja: auch Einer müssen angepasst werden (un euro, una peseta).

0

Die Möglichkeiten, von "vollständig" nach "einfach" geordnet:

"cinco euros y treinta céntimos"

"cinco euros y treinta"

"cinco y treinta"


"cinco y treinta" entspricht dem deutschen "fünf Euro dreißig" bzw. "fünf dreißig", ist also die typische mündliche, lockere Version.

Da es ja um die europäische Währung "Euro" geht, heißt der "Cent" so, wie er in Spanien heißt, also "céntimo", und nicht "centavo", was in Südamerika in verschiedenen Währungen üblich ist.

Der Preis "60 Cent" würde in Spanien dann "60 céntimos" (sesenta céntimos) lauten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cinco euros y treinta centavos....
Saludos...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?