Wie geht man professionell im Job mit Lob um, welches man erhält?

6 Antworten

Gedeckte Freude und ein ehrliches Dankeschön. Nicht das Lob wiederholen, nicht herumschwadronieren, schon gar nicht selbst einschränken oder herunterspielen.

Falls andere daran beteiligt waren, sich wiederum bei denen für ihre Hilfe bedanken.

8

Genauso hätte ich auch geantwortet. Habe ich auch immer so gehandhabt in meinem Arbeitsleben. Und geniessen:))

0

Ein "Lob" der "Führungskraft" sollte man niemals herunterspielen oder als "hey, ist doch keine nummer, ist doch selbstverständlich..." darstellen. damit gibt man der "führungskraft" (hüstl) das gefühl ohne hose da zu stehen. für das "lob" bedankt man sich artig (so wie ein kind, wenns ein lolli bekomt) und denkt sich den rest.

Ein freundliches Lächeln und wenn du die Gelegenheit hast ein kurzes "Dankeschön" finde ich am passendsten. Es ist doch klar, dass man sich freut und wenn man das verstecken will könnte das auch arrogant wirken a la "Ich weiß doch das ich toll bin!" Eine große Rede dazu würde ich aber auch für übertrieben und eingebildet halten.

Tunnel entzündet und heilt nicht ab

Hallo,

ich hab mir Juli 2 Ohrlöcher stechen lassen (1,6mm), hab dann im august angfangen zu dehnen mit 2mm und bin dann im September auf 3mm.. Jetzt ist nur das Problem seit 2 Monaten entzündet sich mein linkes Ohr immer wieder stärker!

Ich reinige es FAST jeden Tag, manchmal vergesse ich es.. und jetzt (unteranderem auch der Grund warum ich jetzt den Beitrag hier schreibe) hat es sich wieder entzündet, nur ist direkt unter der Lobe am Hals eine Schwellung.. und als ich auf diese draufdrückte fing es an aus meinem Ohrloch zu Bluten :O Mittlerweile ist es nur noch Wasser das austritt kein Blut mehr aber langsam mache ich mir echt Sorgen..

Ich möchte es halt nicht zuwachsen lassen weil ich es sonst nochmal neu stechen lassen müsste und neu auf 3mm dehnen.. weiß jemand warum die Schwellung auftritt und warum plötzlich das Loch blutet wenn ich auf diese eigentlich vom loch weiter entfernte Schwellung drücke?

Kommt mir jetzt nicht mit geh zu deinem Piercer oder Doktor, so schlau bin ich selbst. doch jetzt ist Wochenende und ich bin Umgezogen, d.h. ich habe HIER keinen Piercer und die 10€ Praxisgebühren zahl ich nicht nur damit der mir sagen kann was mit dem Ohr ist. Daher frag ich euch ob ihr Ahnung habt was das sein könnte..

...zur Frage

Fahrstunden :'(

Hallo zusammen!

ich bin momentan bei der Fahrschule weil ich meinen b-führerschein machen will. Meine theoriestunden habe ich soweit fertig und hatte eben meine ca. 5. fahrstunde im auto. ich mache die stunden grade parallel mit 2 freundinnen und irgendwie macht mich das grade alles n bisschen traurig. denn: immer wenn wir uns drüber unterhalten wie es gelaufen ist sagen die immer, dass der lehrer gesagt hat es war gut etc. bei mir hat er das aber noch nie gesagt. das einzige was er eben meinte war: joa wird ja langsam. und hi und wieder wenn ich ne kreuzung gut überquert habe, sagt er mal so: genauu gutt!

aber mehr auch nicht und irgendwie macht mich das traurig denn ich strenge mich total an und versuche alles richtig zu machen. ich will ihm das auch zeigen aber ich hab das gefühl er sieht das nicht so richtig. meine freundinnen haben oft gar keine lust auf die fahrstunde und er lobt die trotzdem. und ich hänge mich da voll rein....

ich schreib mir auf was er mir zwischendurch sagt, um mich zu verbessern etc.

und jetzt hab ich angst das ich als einzige die prüfung nicht schaffe und mache mir deswegen voll den druck im auto und will ihm einfach beweisen dass ich dazu lerne, dass er mich auch mal lobt:(

ich weiß das klingt grade so als hätte ich das mega geltungsbdürfnis...aber ich möchte nur wissen ob wer von euch das kennt und was ich dagegen tun soll. nach den fahrstunden bin ich immer voll dowm, weil ich selbst meinen fortschritt bemerke aber ich glaube er nicht.....

dank:)

...zur Frage

Wenn man "unverbesserlich" ist, ist man dann so gut das man schon perfekt ist?

...zur Frage

Im Wald gingen zwei große Hunde aufeinander los - Nachbar sagte: In so einem Fall, Leine los lassen - Stimmt dies?

Hallo, wir haben zwar keine Hunde aber haben da trotzdem mal eine Frage an die Experten. Heute waren wir mit unserem Nachbar im Wald spazieren, er hat selber zwei Hunde und kennt sich dementsprechend gut aus. Obwohl wir wie gesagt selbst keine haben und auch nie hatten, gehen wir gerne mit ihm eine Runde und beobachten die fröhlichen Vierbeiner. Nach ca. 30 Minuten laufen kam uns ein Mann und eine Frau entgegen. Die Frau hatte eine Bauchtasche und zwei Schleppleinen um die Schultern hängen.

Die beiden hatten sage und schreibe sechs Hunde dabei. Aus einem anderen Weg kamen zwei Frauen, auch sie sahen recht "Professionell" aus, sie hatten drei Labradore dabei. Meine Frau sagte noch: "Genau solche Situationen hasse ich, jetzt bleiben sicher beide Parteien stehen und halten erstmal 10 Minuten lang Smalltalk über ihre Hunde". Unser Nachbar ignorierte ihre Worte und schaute interessiert nach vorne, wo ca. 20 Meter vor uns die beiden Parteien tatsächlich aufeinander trafen und stehen blieben, wir kamen während dessen näher.

Auf einmal, wie aus dem Nichts, gingen zwei Hunde aufeinander los, ein Labrador (welcher einer der beiden Frau gehörte) und ein etwa gleich großer Hund aus der "Sechser Gruppe". Und zwar nicht nur spielerisch, sondern so dass ich mich echt erschreckte, laut und aggressiv bäumten sie sich auf, der eine biss dem anderen ziemlich heftig ins Ohr.

Der Hund aus der "Sechser Gruppe" war (wie die anderen) nicht angeleint und, war somit freii, aber der Labrador der Frau war an einer dicken Leine. Die Frau schrie sofort den Namen des Hundes als die beiden aufeinander los gehen und zog sehr kräftig an der Leine, schaffte es aber nicht den Hund zu bändigen. Unser Nachbar sprang nach vorne an die Frau heran und rief "LOSLASSEN". Die Frau liess überrascht los und die Hunde trennten sich nach zwei Sekunden auch von einander.

Unser Nachbar sagte: "Na endlich, die meisten Leute KAPIEREN das nicht, wenn zwei Hunde in eine solche Situation gehen, hat man die Leine sofort LOS zu lassen!". Wir gingen dann weiter, ich stand zwar noch etwas unter Shock aber es ging alles wieder. Jetzt wo wir wieder Zuhause sind frage ich mich ob es stimmt was unser Nachbar da sagte, und da hier einige User mit Hunden angemeldet sind wollte ich mal nachfragen:

Wie bewertet ihr die Situation im Wald und stimmt es was der Nachbar sagte? LG

...zur Frage

Ohrloch dunkel verfärbt was tun?

Hallo ihr Lieben..

Leider hat sich mein ohrloch auf der Rückseite dunkel verfärbt, durch den falschen Schmuck... Das hab ich aber leider erst zu spät gemerkt... Hautarzt und piercerin sagen, dass das nun so bleibt..

Habt ihr einen Tipp oder Trick, was ich dagegen tun kann oder zumindest was ich tun kann damit man es nicht so auffällig sieht? Trau mich den Stecker gar nicht raus machen, da es meiner Meinung nach schon deutlich sichtbar und wirklich unschön ist..

...zur Frage

Tunnel (Ohr) ''eingerissen''

Hallo :)

Also meine Lieben, ich hab da ein Problem. Ich hatte vor ein paar Tagen meinen Tunnel rausgemacht (aus Plastik) und hab ihn sauber gemacht, beim zuschrauben hab ich anscheinend mein Ohr in dem Gewinde des Tunnel eingeklemmt, hab das aber nicht gemerkt.

Als ich dann ein Tag drauf endlich weiter dehnen wollte, von 10mm auf 12mm, hab ich gemerkt das an meinem Ohr Hinten irgendwas wehtut und wie kreisrund Wundschorf an dem Ohrloch war. Ich hab mir nichts dabei gedacht weil ich nicht genau wusste was es war und hab den 12mm Dehnstab rein geschoben. hab bei ca 11mm nen Tag gewartet und dann weiter gemacht, irgendwann hab ich dann gemerkt das das hinten total weh tut und hab den Dehnstab raus genommen. Dann hab ich gesehen das das wie einmal rund ums loch offen war.

Ich hab jeden Tag Desinfiziert und sauber gemacht, manchmal hing auch ein wenig Haut ab die anscheinend an der Wunde ab ging. Jetzt steh ich blöd da und weiß nicht was ich machen soll, die Wunde schmerzt ein wenig aber auch nur wenn man dran kommt und den Dehnstab hab ich nicht raus getan da ich die Größe behalten möchte, bzw. noch Größer machen möchte, auch wenns danach irgendwann nicht mehr zu gehen sollte.

Jetzt sieht es aus wie wenn die Wunde heilen will aber die Haut hinten am Ohrloch absteht als würde sie drüber wachsen wollen. Kann mir einer helfen oder mir ein tipp geben was ich machen soll?

Danke schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?