Wie geht diese Matheaufgabe?

 - (Mathe, Mathematik, Hausaufgaben)

4 Antworten

Fasst man die notwendigen Einzelschritte zusammen, ergibt sich für die gesuchte Diagonale:

D = a * Wurzel(2 + Wurzel 2)

D = 14,78 cm

Einzelschritte:

1) Diagonale Quadrat: Pythagoras

2) Höhe Pyramide: Pythagoras

3) Gesamthöhe: Addition

4) Diagonale Raum: Pythagoras

Du benötigst ausschließlich Pythagoras - du musst ihn allerdings mehrmals anwenden...

Wie muss ich den anwenden

0
@Leon1357

Berechne zunächst die Höhe der Pyramide. Dazu brauchst du zuerst die Flächendiagonale (bzw. die Hälfte davon) der Grundfläche.

0

machst du pytha, kantenlänge pyramide, halber seite, hast du mittellinie pyramide

dann mit mittellinie, wieder 4cm, hast du höhe pyramide

dann machst du stecke von kante zur mitte der basis, 2 unbekannte identische katheten und die 8cm hypotenuse, hast du die strecke von ecke zur mitte

dann pytha mit gesamthöhe und dieser strecke

4 mal pytha

Du weißt doch sicherlich, wie der Satz des Pythagoras funktioniert oder?

Da das dort gezeigte Dreieck gleichschenklig ist, ist a=c=8cm

Kommste auf den Rest, oder muss ich weiter helfen?

 - (Mathe, Mathematik, Hausaufgaben)

hat jemand auch 15,74 cm raus ?

0

Was möchtest Du wissen?