Wie gehe ich mit Leuten um, die immer das letzte Wort haben wollen?

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Besserwisser sozusagen. Es gibt ein paar rhetorische Tipps, di du beachten musst, dann hast du kein Problem. Benutze Phrasen wie:" Da muss ich dir vollkommen Recht geben, aber was wenn...." oder :" Was du sagst ist Richtig, ich habe aber gehört, dass auch...." So gibst du dem Sturkopf die Zustimmung die er aus welchen Gründen auch immer Benötigt, bringst aber auch deine Meinung ein. Wenn man auf keinen grünen Zweig kommt, besser zurückziehen. Im Notfall gibts bei Amazon Bücher über Rhetorik. Dann kannst du es bald mit jedem noch so eloquenten Gegenüber aufnehmen ;)

Hmm, mir wird leider oft von Älteren mitmenschen gesagt:

"Ich geb dir für die zukunft einen guten Rat, Hab nicht immer das letzte Wort!"

Das ist sicher ein sehr sinnvoller Ratschlag aber ich habe einfach nicht den Eindruck das ich immer Recht haben will oder meine Meinung durchsetzten muss, wie es hier beschrieben ist. Oft erwische ich mich wie ich mir auf die "Zunge beiße", alles findet unterbewußt statt denn ich möchte ja garnicht nerven oder andere damit ärgern es passiert einfach und wenn niemand was sagt dann ändert sich das auch nie.

Am ende heißt es dann du bist ein feiner Kerl, fleißig, hilfsbereit, pünktlich und ordentlich aber du passt einfach nicht ins Team "weil du immer das letzte Wort hast.".

Die traurige Wahrheit ist wenn man Leute "Die immer das letzte Wort haben." bestätigt und nicht ermahnt, wird sich nie etwas ändern, die Sache wird nur zu einem ewigen Aussitzen bis es am Ende schief geht und der Jenige garnicht weiß was und warum es passiert ist.

Ab einem Punkt solltest Du das Ganze ignorieren und nur nich drüber ärgern, das freut die Anderen meist noch. Meine Oma sagte in so einem Fall immer: "Man kann vom Ochsen nur Rindfleisch verlangen"

Weist du was ich mit diesen Leuten immer mache.. ;)

Indem Moment versuche ich auch das letzte Wort zu haben.. egal was ich sag, auch wenns nur ein lacher ist.. immer wieder.. wenn er was sagt, was drauf sagen.. so dass er merkt, dass er nicht immer das letzte wort haben kann..

Ich sag dann auch immer.. hey, versuch hier nicht das letzte Wort zu haben.. ;) Natürlich nicht aggressiv sondern mit spass gemischt..

Und du wirst dich wundern.. die hören dann auf.. !;)

Meistens es ihnen nämlich ´garnicht bewusst, dass sie das letzte wort haben möchten.. die sind daran gewöhnt.. und wenn du sie nachäffst, merken sie das! ;)

LG

Ich mach das so wie eine gesprungene Platte, ich sage dann:"Du hast recht und ich meine Ruhe." Das mache ich solange,bis der andere entnervt aufgibt und sich von dannen macht. Probiers aus, vielleicht funktioniert es auch bei dir. Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?