Wie funktioniert eine Saug-Druck-Pumpe?

5 Antworten

Das Herz ist eine Saug-Druckpumpe!

Es pumpt unter Druck das Blut in die große Körperschlagader=Aorta und von dort in die Arterien des Körpers.

Gleichzeitig ist das Herz aber auch eine Saugpumpe.

Das heißt: Durch das Pumpen erzeugt das Herz in den Venen einen Unterdruck. Dadurch entsteht ein Sog, der einen wichtigen Faktor für den Rückstrom des Blutes in den Venen zum Herzen darstellt. http://www.uni-muenster.de/SFBmobil/herzfunktion.html

beim ausfahren eines Kolbens öffnet ein Ventil/membrane die Luftzufuhr am unteren Lufteinlass. Beim Einfahren wird diese geschlossen und die Luft ströhmt über ein Ventil am Stössel zum oberen Teil des Kolbens

Sie saugt einen Stoff an und drückt ihn dann durch Schläuche oder Rohre an eine andere Stelle. Der Unterdruck der zum Ansaugen verwendet wird, wird dann am anderen Ausgang der Pumpe als Überdruck ausgegeben und so wird der Stoff transportiert.

Was möchtest Du wissen?