Wie funktioniert die kindersicherung bei Flaschen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Gewinde des Flaschenhalses greift erst wenn man den Deckel seitlich von 2 Seiten eindrückt, ansonsten dreht der Deckel auf einer durchgehenden Rille durch. Kleine Kinder schaffen es meist trotzdem durch rumprobieren die Flasche zu öffnen, in Gegensatz zu manchen Erwachsenen der an der Aufgabe scheitert.

Meistens geht es dabei darum, dass man nicht nur schrauben muss, um die Flasche aufzukriegen, sondern vor dem schrauben noch mit einiger Kraft den Deckel nach unten drücken muss, um die Flasche zu öffnen, ein typischer Stolperstein für erwachsene Besoffene! 

Abstrakt betrachtet ähnlich wie bei Feuerzeugen.

Es wird ein (evtl. zusätzlich erforderlicher) Betätigungsmechanismus realisiert, der einen gewissen Kraftaufwand benötigt. Man geht davon aus, dass insbesondere kleinere Kinder diese Kraft noch nicht aufbringen können.

Was möchtest Du wissen?