Wie funktioniert das mit der Pille wenn mein Zyklus zu kurz ist?

9 Antworten

Hallo Caroo392

Nimme die Pille wirklich 21 Tage (auch wenn du eine Blutung bekommst) geh dann in die Pause, sie darf aber nie länger als 7 Tage sein. Am 8. Tag beginnst du wieder mit der Einnahme, unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält.

Zwischenblutungen  können   immer  einmal  auftreten, steht auch so im Beipackzettel. Wenn du keinen Einnahmefehler hattest braucht  dich  das aber   nicht  zu  beunruhigen, du bist weiterhin geschützt.

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Recherche

Du hast völlig falsche Vorstellungen von der Pille! Deinen Zyklus schaltest du damit quasi aus - und NEIN - natürlich macht man nicht willkürlich Pausen, sondern in der Regel nur dann, wenn sie auch vorgesehen sind!

Ist denn mal untersucht worden, warum du keinen "normalen" Zyklus hast? Bzw. warum nimmst du die Pille? Zur Verhütung? Ist denn überhaupt klar, dass du schwanger werden könntest? Bei so einem kurzen Zyklus ist normalerweise gar keine Zeit für einen Eisprung - und ohne Eisprung ist ohnehin keine Schwangerschaft möglich....

Also zusammengefasst: Natürlich nimmst du die Pille wie vorgesehen - die Periode entfällt komplett, die Abbruchblutung findet in der Pillenpause statt. Zwischenblutungen können vorkommen (sind eine der häufigsten Nebenwirkungen der Pille und gerade bei "Einsteigerinnen" nicht selten) - sind aber kein Grund, die Pilleneinnahme zu unterbrechen.

Wenn du die Pille nimmst, wird dein natürlicher Zyklus ausgehebelt und durch einen künstlichen ersetzt, der durch die Pille erzeugt wird. Du wirst also deine Abbruchblutung (nicht deine Tage, die bekommst du aufgrund des künstlichen Zyklus nicht, wenn du die Pille nimmst) normalerweise während der Pillenpause haben.

Möglich sind in der ersten Zeit noch Zwischen- oder Schmierblutungen, die aber spätestens nach ein paar Wochen verschwunden sein sollten.

Du solltest auf keinen Fall versuchen, die Pilleneinnahme deinem natürlichen Zyklus anzugleichen, denn dann besteht die Gefahr, dass die Pille nicht mehr wirkt. Nimm sie bitte genau so, wie es in der Packungsbeilage beschrieben ist!

Die Hormone der Pille hebeln deinen eigenen natürlichen Zyklus aus. Die Östrogene und Gestagene unterdrücken kontinuierlich unter anderem die Eireifung im Eierstock und verhindern den Eisprung. Du hast also keinen natürlichen Zyklus, keinen Eisprung und dann natürlich auch keine Menstruation (denn die würde ja einem Eisprung folgen) - das ist ja Sinn und Zweck dieser Verhütungsmethode.

In der Pillenpause kommt dann in der Regel eine künstlich herbeigeführte, menstruationsähnliche Hormonentzugs- oder Abbruchblutung, die (wie der Name schon sagt) einzig deshalb auftritt, eben weil in der hormonfreien Pause die Hormonzufuhr abgebrochen wird.

Alles Gute für dich!

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin seit über 30 Jahren Hebamme

Die Pille durchnehmen,bis die Packung alle ist,auch wenn du früher deine Periode bekommst.Warte 3 Monate und wenn es sich nicht ändert dann frag deinen FA nach einer anderen Pille.

Was möchtest Du wissen?