Wie funktionieren die 3 Muscheln?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch auf die Gefahr hin mich nun zu outen: Ich wollte es auch immer wissen - und hab deshalb nachgesucht.

Der User medion schreibt bei Cinefacts:

"Das ist ganz einfach erklärt: Als erstes muss man wissen das die drei Muscheln unterschiedliche Vertiefungen haben. Er gibt eine grobe eine etwas feinere und eine ganz ohne Vertiefungen.

Als erstes wird nun nach dem großen Geschäft der Restkot der sich noch am After befindet mit Hilfe der ersten groben Muschel aufgenommen. Somit wird schon mal der größte teil vom Restkot entfernt. Auch Klabusterperlen haben somit keine Chance und werden beseitigt.

Als zweites kommt nun die etwas feinere Muschel zu Einsatz. Diese nimmt nun die Übriggebliebenen Kotreste auf die sich vor allem an den Haarspitzen verstecken. Diese Prozedur dauert etwa 3 bis 4 Streichungen.

Als letztes kommt nun die feine Muschel zu Einsatz . Diese ist dafür gedacht extrem winzige Kotverschmutzungen aufzunehmen und gleichzeitig sorgt sie für eine erhöhte Durchblutung vom menschlichen Gesäß."

Diesen Beitrag habe ich auch gefunden, jedoch ist der ohne jede Grundlage, ich will sogar behaupten frei ausgedacht. Anders sieht es da bei diesem Interview mit Sly aus:


*9. For the love of all that is good and Holy.

How do you use the 3 seashells?! Louis Saucedo Dallas, Texas

Antwort von Sylvester Stallone:

OK, this may be bordering on the grotesque, but the way it was explained to me by the writer is you hold two seashells like chopsticks, pull gently and scrape what’s left with the third. You asked for it…. Be careful what you ask for, sorry.*


Heißt soviel wie, du nimmst 2 Muscheln in die Hand, wie Essstäbchen, damit ziehst du leicht an der "Wurst" mit der 3. kratzt du das was über ist, weg.

Quelle: http://www.aintitcool.com/node/30865

0
@KommanderHeftig

@KommanderHeftig: Deine (bzw. sly's) Version hört sich aber wesentlich ekeliger an. Da halt ich mich doch lieber an die Version des Users medion - auch wenn sie erfunden sein sollte.

Vielen Dank borusse9999. Und keine Angst: "borusse9999, sie erhalten KEINE Strafe von einem Credit wegen Verstoßes gegen das verbale Moralitätsstatut!” ;)

0
@KommanderHeftig

haha ^^ wie dick und zäh muss die Wurst sein, dass du daran ziehen kannst? vor allem, was macht man bei Dünnschiss?

0

Und jedes mal die Muscheln wegwerfen?

Ressourcenschonend ist das auch nicht gerade.

0

Im Film "Demolition Man" wird die Zukunft als recht prüde dargestellt. Und wie wir wissen: Prüde Menschen können nicht in Worte fassen, was sie genau auf der Toilette machen. Für gewöhnlich deuten sie Handlungen dieser Art nur an und gehen davon aus, dass der Gegenüber die fehlenden Beschreibungen gedanklich einsetzen kann. Da John Spartan aber ein Mann klarer Worte ist, der nur Toiletten ohne Muscheln kenn, kann er die fehlende Beschreibung leider nicht ergänzen oder verstehen.

Es geht hier ganz klar um die witzige Situation zwischen den verschieden sozialisierten Charakteren: der sauberen Polizistin Lenina Huxley und dem dreckigen Cop John Spartan. Wir, das Publikum, sind genauso ahnungslos wie Spartan und sollen das auch bleiben. Das beschämte Gekicher der Menschen aus der Zukunft regt unser Gedankenkarussell an. Ich würde gerne wissen, was in den Köpfen eines gesamten Kinosaals bei dieser Szene vorgeht.

Ich persönlich konnte nie diese drei Muscheln einer Aktion zuordnen, die den adrett sauberen Menschen des zukünftigen San Angeles gerecht wird. Das was Stallone im Interview beschrieben hat, scheint mir viel zu unhygienisch zu sein. Ich würde sagen, die Muscheln bereiten dem menschlichen Po ein absolut sauberes Dasein, ganz ohne menschliches Zutun. In San Angeles nehmen die Menschen es kaum noch wahr, dass sie zur Toilette gehen müssen. Weder reinigen sie ihre Kehrseite, noch haben sie sich selbst je mit ihren Ausscheidungen beschäftigt. Vermutlich weiß Huxley selbst noch nicht einmal, welche Funktion die drei Muscheln haben. Es passiert alles ganz von allein und tipp top sauber. Vermutlich senden die Muscheln besondere Ultraschallwellen, die den Po komplett bakterienfrei putzen.

Vieles was man in Fiilmen an "modernster Technik" sieht wird nicht erklärt - wahrscheinlich weil es für diese fiktive Technik auch keine Erklärung gibt.

Aber in Japan ist Papier schon in vielen Toiletten kein Thema mehr - denn da wird Dir "danach" der Hintern automatisch abgeduscht und trocken geföhnt. Gibt´s aber auch schon in D zu kaufen - allerdings nicht gerade billig. Wer also braucht da noch drei Muscheln?

die sparsame variante wäre die munddusche und ein reiseföhn ;) allerdings würde ich die munddusche nicht mehr für den mund nutzen :D :D :D

1

Das habe ich mich auch immer gefragt, denn es wurde ja nicht wirklich erklärt. Ich denke mal, das das wohl After-Duschen sein sollten, die man eben damals noch nicht verwendet hatte, als Sly eingefroren war.

Hier geht es einfach um moderne Technik und darum einen Gag daraus zu machen. Die Leute sollen sich wohl auch überlegen was das sein soll. Es ist ja auch nicht wirklich Handlungsentscheidend ;-)

Anders bei Crocodile Dundee als er "entdeckt" was man mit der Toilette anfangen kann...

Was möchtest Du wissen?