wie formeln umstellen?

5 Antworten

physikalische Formeln sind Gleichungen, dass heißt, du musst auf beiden Seiten immer das gleiche machen.

W=Fs dann rechnest du auf beiden Seiten durch s und erhältst W/s = F außerdem kannst du bei W=Fs durch F teilen und erhälst W/F=s

w=f*s
s=w/f
f=w/s

bei einer Multiplikation muß die Zahl vor dem = Zeichen durch einen der Multiplikanten geteilt werden

0
@newcomer

aber wir haben aufgeschrieben, dass es bei dichte=masse/volumen also p=m/v dann umgestellt einmal m=pv heißt& einmal v=m/p. wieso ist es dann nicht v=pm?

0

es ist ganz einfach:z.B:w=s*t kannst du auf w/s=t umformen. du musst nur beachten wenn du einen Umformungsschrit auf der einen Hälte machst, musst du ihn auf der anderen Seite auch machen. Stell dir einfach eine Waage vor: wenn du auf der einen Seite etwas weggibst, musst du dies auf der anderen auch machen.

Was möchtest Du wissen?