Wie findet ihr allgemein studieren. Ist es schwer oder leicht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. kommt darauf an was man studiert und was einem liegt: eher selbstständiges arbeiten und denken oder (auch) auswendiglernen von großen mengen text in oft kurzer zeit oder ein verständnis von komplizierteren inhalten.

  2. je eher dich interessiert was du studierst, je näher die angebotenen inhalt dem ziel entsprechen desto leichter finde ich es. Je mehr du dich für theoretische Dinge interessierst (und nicht unbedingt immer eine praktische, sofortige Anwendung), desto mehr wirst du auch mit dem Uni-Betrieb im allgemeinen zurechtkommen.

  3. ich selbst finde es tatsächlich am schwersten, genug selbstdisziplin aufzubringen arbeiten rechtzeitig abzugeben, zeitgerecht zum lernen anzufangen, mich nicht von der herrschenden bürokratie allzusehr frustrieren/verwirren zu lassen, studieren und arbeiten (und das restliche leben...!) unter einen hut zu bringen.

also: alles ganz individuell!

Es kommt darauf an was und wo. Außerdem ist es eine Typfrage: in den meisten Studienrichtungen ist es enorm wichtig viel Selbstdisziplin zu entwickeln, ansonsten bist Du ganz schnell bei den Langzeitstudenten.

Dafür gibt es keine pauschale Antwort, das empfindet jeder anders. Hängt auch sicher davon ab, was man studiert.

Was soll ich tun nach dem Architekturstudium?

Ich habe vor nach meinem Zivildienst Architektur zu studieren weil es mich sehr interessiert, habe aber gehört, dass man nur schwer einen Job findet. Wisst ihr dazu mehr?

...zur Frage

soziale arbeit in vechta studieren? wie schwer?

Guten Tag! wer von euch hat in vechta soziale arbeit studieren? was könnt ihr mir dazu sagen? wie schwer? oder allgemein zum schwierigekeit einer studiums dieser art??? LG Manuel

...zur Frage

Kern und Bild von Vektorräumen - Wann sind sie disjunkt?

Hallo Leute,
wir nehmen gerade in der Vorlesung das Kern und Bild von linearen Abbildungen durch. Diese beschreiben ja etwa das folgende:

img(f) := alle Vektoren, die etwas unter L abbilden
ker(f) := alle Vektoren, die sich unter L auf die 0 abbilden

Meine Frage ist folgende:
Würde das nicht bedeuten, dass der Kern von L immer eine Teilmenge vom Bild von L ist? Dieser Zusammenhang wird nie erwähnt, weswegen ich glaube, dass ich einen Verständnisfehler habe und Kern und Bild nicht disjunkt sind.

Könnte mich jemand darüber aufklären?

MfG

...zur Frage

Sehe ich es zu dramatisch?

In meiner Ausbildung kam mir mein ausbilder immer wieder mal sehr nahe und streichte mit meiner hand über meinen Po... auch lässt er teilweise komische Sprüche fallen. Ich merke, dass es mich triggert und ich innerlich verkrampfe. Ich weiss aber jetzt nicht, was ich tun soll.. mir liegt sehr viel an meinem Studium. Jedoch bin ich dabei, drasstisch abzunehmen. In meiner Kindheit und Jugend waren sexuelle Missbräuche und weiteres der Fall... ich wiege noch 49 Kilo bei 175cm. Hab heute auch ein Gespräch mit dem Arzt bezüglich meiner Elektrolyten... ich fühle mich schlichtweg nicht ernst genommen. Auch mein Partner meinte, dass ich halt sagen müsse wenn es mir unangenehm sei.

Diagnosen von mir sind Borderline, PTBS, Depressionen die immer wieder mal kommen und eine Essstörung. Ich weiss nicht ob ich alles wieder dramatisiere.. ich brauche euren Ratschlag. Bin Ende 20..

...zur Frage

Ist das schwer tourismus zu studieren?

Hallo ich möchte wissen ob es schwer ist tourismus zu studieren was für noten durchnitt muss man haben? (:

...zur Frage

BWL studieren, schwer und stressig, Hab irgendwie der Grundgedanke BWL zu studieren, nur weiß ich nicht, wie das Studium so ist, ob es sehr schwer ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?