Hallo

Ich packe diesen schon jedesmal in einen Handtuch und quetsche Ihn..trozdem habe ich Wasser...

...zur Antwort

Hallo Also diese komischen Leute dort im Fernsehen, wo man anrufen kann, und die einen dann im Stehgreif sagen, ob dies oder jenes richtig oder falsch ist, stimmt oder nicht stimmt...finde ich schon sehr bedenklich.... Das sowas überhaupt erlaubt ist.... Das ist Scharlatanerie....und Unverantwortlich..

Anderes herum glaube ich schon an Menschen, die einen "positiv" beeinflussen können...die besondere Kräfte haben... "Der Glaube kann Berge versetzten"...heisst es irgentwo...

Selbstheilungskräfte aktivieren..... Von daher ist an diesen Sachen schon was dran!!

Das gibt es schon seit es die Menschheit gibt, in allen Kulturen...

Wer sich nur auf den Arzt im weißen Kittel verlässt, der ist manchmal verlassen.... Viele die Krebs hatten, sind an der Chemotherapie gestorben, und nicht mehr am Krebs...da kenne ich paar Fälle... Man muss immer auf sich selber auch aufpassen...und mehrere Wege gehen...und ausprobieren....meine Erfahrung!

Gruß

...zur Antwort

Hallo Ich habe 2 Semester Elektrotechnik (Hochschule)studiert... Für mich war es nichts... Schade um das Bafög..;( Man muss schon sehr ehrgeizig sein...und selber sich zum lernen motivieren können... Das viel mir schwer...weil es ja kein richtiges "betreutes" Lernen ist, wenn man es so sagen kann...Auf einer Uni (habe ich gehört), wird man noch mehr alleine gelassen...sich selbst überlassen..also auf der HS.

Außerdem kommt es darauf an was man studiert...

Im Studiengang Elektrotechnik, (Grundstudium gleich mit Informatik) muss man ja Mathematik von a bis z können...also nahezu alles dort..das wird vorausgesetzt... Und wenn man dies nicht so kann, dann hat man ein Problem...brauch man garnicht erst anfangen zu studieren... Und dann das Refarate halten, vor 50 oder 100 Leuten im Hörsaal..ist auch nicht jeden sein Ding..meines war es absolut nicht...

Dann lieber harte ehrlich arbeit...und weniger Geld... Gruß

...zur Antwort