Mein früherer Chef will mich wieder nach Entlassung in meinen alten Betrieb holen-Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bleib bei deinem neuen Job. Ich denke, wenn ihr euch gut versteht, wird dein alter Chef auch Verständnis dafür haben, daß du nicht immer springen willst, schon garnicht, wenn du jetzt einen besseren Posten hast.

Das musst du abschätzen, ob es sinnvoll für dich ist zum alten Chef zurück zugehen. Zumindest müsste er dir ein besseres Angebot machen und irgendwie garantieren können, dass du mind. XX Jahre bei ihm bleiben kannst. Ansonsten bleib da wo du bist, wenn du denkst, dass der Job dir dort sicherer ist.

Das ist eine große Ehre für Dich! Sei Glücklich! Das man Dich dort so geschätzt hat! Aber, ich bin auch der Meinung..man soll altes nicht wieder aufwärmen. Du hast Dich jetzt Neuorientiert, mit besseren Geld und besserer Stellung... Ist auch psychologisch vielleicht nicht so klug....wieder in die alte Schiene zurück springen.. Gruß

Ihm ehrlich sagen, das es nicht geht, weil du eine neue und bessere Stelle hast. Immerhin muss er nach 8 Monaten ja auch damit rechnen, das du was anderes hast, und nicht wartest, bis die Auftragslage sich verbessert hat.

wenn die stelle die du jetzt hast für dich besser und vorteilhafter ist, sag ihm das dann auch so....er wird es verstehen. sei aber nicht böse zu ihm weil sowas ist ein feiner zug von deinem exchef und passiert leider sehr selten...und man hat dann auch die chance wenn man doch mal wieder arbeitslos ist, sich dorrt noch mal vorzustellen

Was möchtest Du wissen?