Wie finanziere ich ein teures Haus?

10 Antworten

Das hängt nicht nur vom Eigenkapital ab, sondern die Bank muss die Gewissheit haben, dass du ihr das Geld auch zurückzahlst. Dafür brauchst du am besten ein sicheres und festes Einkommen und einen guten Schufa-Score. Wenn du aber alle bisherigen Kredite immer rechtzeitig abgezahlt hast, musst du dir um letzteren keine Sorgen machen. Andere, sehr wertvolle Gegenstände wären als Garantie für das Haus zwar auch denkbar, das wird in deinem Fall aber schätzungsweise keine große Rolle spielen.

Für das Wohnen sollte man generell nicht mehr als 40% des Nettogehalts ausgeben, bei einem 300.000€ teuren Haus bräuchte man unter den üblichen Annamen ein Nettohaushaltseinkommen von mindestens 3300€

Saubere Schufa Auskunft, Beamter oder im Angestellten Verhältnis.ausgeübter Beruf, Lebensgemeinschaft verh., Kinder, entsprechendes mtl. Einkommen, weitere Rückllagen wie Fonds, Aktien, Versicherungen, eigener höherwertiger bezahlter Pkw. Je mehr an Sicherheiten vorgewiesen werden um so besser die Konditionen und Kreditzusage.

100.000 oder 120.000 Euro wären besser. Früher hieß es mal, dass 40 % als Eigenkapital vorliegen sollten.

Du musst ja auch bedenken, dass es mit dem Kaufpreis des Hauses noch nicht getan ist. Grunderwerbssteuer, Notargebühren, evtl. Vermessungskosten, ja selbst der Eintrag von Hypotheken oder Grundschulden kosten zusätzliches Geld.

Wenn du dann vielleicht auch noch renovieren musst, kommen schnell noch mal zehn- oder zwanzigtausend Euro zusammen. Und meistens geht beim Bau oder Umbau auch noch das Auto kaputt.

An diesen peripheren Kosten hat sich schon mancher gewaltig verhoben.

Wichtig ist, dass Du neben Eigenkapital auch ein sicheres Einkommen hast. Und das bedeutet, dass Du aus der Probezeit raus sein musst, keinen befristeten Arbeitsvertrag haben darfst und meist auch nicht bei einem Unternehmen für Zeit-arbeit beschäftigt sein darfst. Erfüllst Du diese Bedingungen nicht, kriegst Du meist auch gar keine Finanzierung durch eine Bank.

ein Ahnungsloser Typ will ein Haus kaufen, lass die Finger davon..

wenn du selber nicht rechnen kannst, dann geht es in den Graben,

man braucht nur einen Taschenrechner um dies selber auszurechnen !!!

Und dann stellt Mann fest, das man den Hintern zu weit unten hat,

von einen Kauf Abstand nehmen sollte !!!!

Was möchtest Du wissen?