Wie fange ich ein klärendes Gespräch an ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Redest du dir nicht dein Problem von der Seele, steht es immer im Raum. Es bedrückt dich, dein Freund spürt das, und er fragt sich, woran es liegen könnte, ihr beide leidet darunter, dass du dich nicht traust, etwas sachlich anzusprechen.

du nützt eine entspannte Stunde und fängst damit an, fasse den Sachverhalt kurz und deine Problematik stelle klar heraus.

was ist passiert, und in wiefern belastet es dich, wie betrifft es ihn und was bedeutet es für euch als Paar?

Du wirst sehen, hast du erst den Anfang gemacht, ist es leicht.

Auseinandersetzungen immer zu vermeiden und zu umgehen führt nur zu Magenbeschwerden...und die eigene Feigheit macht wiederum unzufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst mit ihm reden, wenn dich etwas bedrückt. Wenn du nicht darüber redest, schadet das der Beziehung mehr, als ein einmal geführtes unangenehmes Gespräch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 95JessY13
20.05.2016, 15:17

Ja das stimmt aber ich hab einfach große Angst auch missverstanden zu werden ..

0

Sag ihm das du mit ihm reden möchtest, weil dich etwas bedrückt.

Streiten gehört zu einer Beziehung dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja Fang erstmal an mit "Du, mich bedrückt was" dann fragt er bestimmt erstmal "Was?" Und dann sagst du es ihm. Und wie er es dann aufnimmt musst du sehen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?