Soll ich morgen das klärende Schwieger Gespräch führen?

2 Antworten

Ich vermute mal, dass Dein "Gatte" gehofft hat, sich über eine Namensänderung im Rahmen der kürzlichen Eheschließung erst einmal seinen Gläubigern entziehen zu können.

So etwas sollte sich relativ einfach über eine aktuelle ( kostenfreie ) Schufaauskunft herausfinden lassen.

mir scheint, dass ihr euch bei dem gespräch zu sehr in einzelheiten verlieren werdet.

ich würde denen eine ansage machen, was in zukunft nicht mehr geht. den klein-scheiss besprechen würde ich nicht. dabei kommt nichts rum.

und du solltest aufpassen, dass du die grenzen deines partners respektierst. kein ahnung - falls die dich wegen der fotos im internet kritisiert hätten, dann wäre naheliegend, dass du dich damit verteidigen möchtest, dass es der wunsch deines mannes war. andererseits sollte es reichen, dass man es selber ok fand und es die schwiegereltern nichts angeht. es wäre zwar loyal, wenn der mann sagen würde, dass es seine idee war und er deshalb vollkommen auf deiner seite steht. aber das muss von ihm kommen - ich würde ihm allerdings sagen, was ich davon halte, dass er mich damit hängen lässt.

Was möchtest Du wissen?