Wie fährt man am besten achterbahn?

7 Antworten

Wichtig wäre es, wen deine Freunde wissen, dass du ein bisschen ängstlich bist. Ihr könnt ja mit was "leichten" anfangen und euch steigern. Deine Freunde können dir ja ein bisschen Mut zusprechen etc.

Wenn du aber absoulut eine Bahn nicht fahren möchtest steh dazu und nehm ihnen freundlicherweise die Taschen ab - ist zwar nicht so schön, alleine draußen zu warten, aber ich denke, dass es auch viele Attraktionen geben wird, die dir gefallen.

Wichtig ist erstmal das du dich nicht gegen die G-Kräfte wehren tust! Weil sonst könnte das nach einer Zeit auch in die Muskulatur gehen und Schmerzen! Ausserdem solltest du niemals vorher sagen: ,, Okay, es geht jetzt einfachmal 75m in die höhe ist ja nicht schlimm.''

Warum willst du dich selbst zu etwas zwingen? Nur weil deine Freunde auf die Achterbahn gehen, musst du doch nicht mit. Wenn die alle in den Rhein springen würde, musst du das doch auch nicht machen. Es bringt auch keinem was, wenn du anschließend dein Essen von 3 Tagen wieder wegbringst ;-)

Beachte: Manchmal freut man sich nach der Fahrt aber sich etwas getraut zu haben und bekommt ´nen tollen Adrenalinkick.

0
@Dresdnerin1

Ich habe das vor Jahren mal gemacht, muss ich nicht noch einmal haben. Man sich im Leben ganz andere, vor allem wichtigere Sachen, trauen.

0

augenschließen, hände wenn möglich nicht nach oben tun, leise singen und zwischendurch Luft anhalten, nicht nach unten schauen

Einfach reinsetzen und sich keine Gedanken machen was passieren kann. Und wenns runtergeht die Augen schliessen.

Was möchtest Du wissen?