Wie erwähne ich FOS-Praktika im Lebenslauf?

...komplette Frage anzeigen Bild - (Praktikum, Lebenslauf, FOS)

2 Antworten

ich bin gerade dabei Bewerbungen zu schreiben und bin mir bei den Praktika, die ich während der FOS absolviert hab, unsicher, wie ich das im Lebenslauf am besten erwähne (wegen Zeitraum, da es ja blockweise war)

Du solltest auf die taggenaue Angabe der Zeiträume verzichten: Monat und Jahr reichen aus.

Bei deinen FOS-Praktika solltest du zuerst schreiben, in was für einem Beruf, wie bei den ersten beiden Einträgen auch. "Im Rahmen der blabla..." ist einfach zu sperrig.

Ja, bei den längeren Praktika solltest du auch Aufgaben angeben, auch wenn sie dir unbedeutend vorkommen. Das ist nun mal so ohne Ausbildung. Aber schreibe die Aufgaben nicht so umgangssprachlich auf, sondern überlege wirklich, was du gemacht hast und wie du die Aufgaben beschreiben und zusammenfassen könntest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
19lena99 20.08.2016, 00:03

Aber die ersten beiden Praktika waren ja nur eine Woche. Hier geht es schon, wenn ich die Woche so stehen lass, oder? Ich mein, sonst weiß ja niemand, dass es ein 1-wöchiges Praktikum war..

Und ich weiß ehrlich gesagt nicht, wo ich die Tätigkeiten noch hinschreiben soll.. Es passt jetzt gerade mal so auf eine Seite..wenn ich noch was hinzufüg, dann steht Datum & Unterschrift auf der nächsten Seite oder es ist alles so gequetscht.. das sieht doof aus..:/

0

ansich ist es ja gut ich würde aber einzelne tätigkeiten noch so im lebenslauf kurz erwähnen, vielleicht kanns du mit dieser seite hier dien problem bändigen :) 

http://karrierebibel.de/praktika-im-lebenslauf/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
19lena99 17.08.2016, 22:32

Sollte ich wirklich Tätigkeiten wie Akten aufräumen, Post holen, oder Rechnungen begleichen im Lebenslauf erwähnen? 

Aber danke für die Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?