Wie errechnet man die Anzahl der möglichen Kombinationen?

5 Antworten

10 Möglichkeiten pro Ziffer
5 verschiedene Ziffern

Allgemein gibt es (Möglichkeiten pro Ziffer)^(Anzahl der Ziffern) Möglichkeiten.

Also in diesem Fall genau 10^5 = 100.000 Möglichkeiten ---> das macht auch Sinn, denn es sind ja alle Zahlen von 1 bis 99.999 möglich (also 99.999 Stück), und die 0 selber (noch 1 Stück).

Vielen Dank für die super Erklärung!

0

Um es anschaulich zu erklären, nimm erst mal ein zwei-stellige Geheimzahl.

Du kannst 10 verschiedene Ziffern an der 1. Stelle mit 10 verschiedenen Ziffern an der 2. Stelle kombinieren => 10•10 = 100 verschiedene Kombinationen.

Wenn du jede dieser 100 zweistelligen Kombinationen mit 10 verschiedenen Ziffern an der 3. Stelle kombinierst, hast du 10•10•10 = 1000 verschiedene dreistellige Geheimzahlen :-)
Und so weiter...

Danke. Sehr anschaulich erklärt. Schönen Sonntag!

0

wenn eine Zahl auch mehrfach auftreten darf und die 0 auch am Anfang stehen darf,  dann

10^5 = 100 000 Möglichkeiten

Vielen Dank!

0

5 Stellen
_ _ _ _ _

0-9 pro Stellen heißt 10 Ziffer, also 10 Möglichkeiten je eine Stelle:

Dann haben wir 10*10*10*10*10 = 10^5 Möglichkeiten.

Entspricht dem Modell der Urne mit Zurücklegen mit 10 Kugel.

Danke sehr für diese anschauliche Erklärung, und die Bestätigung, dass es wohl tatsächlich so richtig zu rechnen ist. Schönes WE!

1

Die Formel dafür ist ganz einfach:

Du hast pro Stelle 10 Möglichkeiten: 0,1,2,3,4,5,6,7,8 und 9.

Das ganze mal 5 also 10x10x10x10x10 sind?

Fertsch

Danke sehr .. Kurz und schmerzlos ;) verständlich und hoffentlich korrekt!

1

Was möchtest Du wissen?