Wie erkennt man ob in Nudelwasser schon Salz ist?

5 Antworten

1. Aräometer
Erst mit destilliertem Wasser, dann mit der Lösung. Die Temperaturen müssen so gut wie exakt gleich sein und das Aräometer sollte gut gewählt sein um einen Unterschied fest zu stellen. Kannst dann sogar aus einer Tabelle feststellen wieviel Salz im Wasser ist.

2. Refraktometer
Gewisse Refraktometer haben extra eine Skala für Salz und/oder Zuckergehalt.

3. Widerstandsmessgerät/Multimeter
Sollte ein deutlicher Unterschied zwischen destilliertem Wasser und der Lösung sein.

Hallo stina1glck

1. Möglichkeit

Du kochst Nudeln. Je nach dem wie sie schmecken, war das Wasser gesalzen oder auch nicht. :)))

2. Möglichkeit

Du nimmst eine Probe des Wassers, säuerst sie schwach mit Salpetersäure an und gibst Silbernitratlösung dazu. Bildet sich ein weißer käsiger Niederschlag, ist dies ein Nachweis für Chlorid. Allerdings müsstest du die Nudeln in der Schule kochen, es sei denn, du hast HNO3 und AgNO3 bei dir zuhause.

LG

Mann kann z.B. Einen Tropfen Salzwasser auf ein Glasplättchen geben und das Wasser verkochen lassen. Wenn ein weißer Rückstand bleibt, ist das das Salz.

Oder ins Auge tropfen. Wenns brennt ist Salzwasser :)

Salze befinden sich im Leitungswasser auch, wenn man kein Salz zufügt.

Also muss man dann auch auf die Menge achten.

0
@DinoMath

Ja klar, auch der Ei-Test (schwimmt im Salzwasser aber erst ab einer gewissen Konzentration - sonst geht es unter) ist eine Frage der Menge und nicht des "ob".

0

Ich würde mich der Idee von Smartass67 anschließen.  Einfach Leitfähigkeitsmessgerät anwerfen, den Sensor ins Wasser halten und dann messen.

Und damit das sicher geht, kann man das Messgerät in definitiv ungesalzenes Wasser tauchen und dann vergleichen (siehe Anmerkung dinomath)

Und wenn es das Gerät empfindlich genug ist, kann sogar abschätzen wie wie viel Salz man reingegeben hat.  

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – gelernter Diplom Chemiker

Zum Beispiel, indem man Strom durchleitet. Salzwasser leitet Strom recht gut, Süßwasser fast gar nicht.

Was möchtest Du wissen?