Wie erhalte ich heuschrecken am leben?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bestimme die Art, informiere Dich über die Haltungsbedingungen und vielleicht klappt es dann. Doch diese Tiere haben teilweise sehr lange Tranzportwege, bis sie im Laden ankommen, sind dort vielleicht schon einige Tage- bevor Du sie mit nach hause bekommst. Oft betrachte ich sie mir, wenn ich für meine Meerschweine Heu kaufe. Die Tiere im Freßnapf und Dehner haben weder Wasser, noch Futter- nur Zellstoff oder Pappeischachteln. Oft liegen verendete Tiere mit drin. Dann, der Transport bis zu Dir nach Hause, Temperaturunterschiede usw.- einfach zu viel Streß für die Tiere. Entweder mußt Du sie dort kaufen, wo Du sie einzeln kaufen kannst- oder besorge Dir Futtertiere von Reptilien- oder Spinnenhalter aus Deiner Nähe, die diese selbst züchten- vielleicht findest Du in Internetforen Menschen aus Deiner Nähe.

D.... sollte man eh nicht kaufen

0

Habe auch 2 Vogelspinnen zuhause. Unter der zwanghaften Haltung leben die Dinger leider nicht sonderlich lang, allerdings könnte ich dir den Tipp geben, etwas Salat, Löwenzahn oder Fischfutter reinzuhauen.

Heuschrecken sind nicht einfach in der Haltung da sie viel Licht (helligkeit), wärme (ca. 30 C°) und eine gute luftzyrkulation benötigen. Achja und als erstes natürlich raus aus der Heimchendose. Als Futter eignet sich Weizen am besten. Tipp: Katzengras ist auch Weizen ;)

Futtertiere haben auch ein Recht auf ein schönes Leben bis zum Tod!?

Als ich heute im Baumarkt war, wollte ich Heuschrecken für meine Gottesanbeterin holen.Als ich mir die erste Box Heuschrecken genauer angesehen habe, habe ich gemerkt das von 15 Tieren noch 3 lebten...ein Teil von den 12 toten Tieren war leicht verschimmelt...Dann habe ich gemerkt das in den meisten Boxen mehr als die Hälfte tot war.Das war genauso bei den Grillen, Heimchen usw. Die Boxen sind ALLE nur 11x11 cm groß und 6cm hoch.Egal wie groß die Tiere dadrin waren.Da waren sogar ca.8cm große Heuschrecken in einer viel zu kleinen 11x11x6cm Plastikbox.In keiner einzigen Box war Futter geschweige denn Wasser drinne😠Manche Boxen standen da bestimmt schon länger rum...

Und als ich dem Mitarbeiter im Baumarkt gesagt habe das da nur noch drei Tiere von leben, hat er sie drei mal richtig doll geschüttelt und gesagt: Joa da leben noch ein paar... Als ich dann gesagt habe: Wenn die so geschüttelt werden, das Sterben die letzten drei auch noch...Dann sagte er nur: ach was.Die halten das schon aus.

Dann hat er mir die anstatt für 4€ für 50 Cent gegeben.Ihm waren die Tiere egal...Er hat sie mir einfach günstiger gegeben und sich nichtmal dafür interessiert wie es ihnen geht. Als ich Zuhause ankam, habe ich sie erstmal in ein extra Terrarium reingetan.Ich habe die letzen Überlebenden auf ein Apfelstück gesetzt und sie haben sofort gefressen.

Jedes Mal wenn ich an dem Regal mit den Boxen vorbei gehe dann muss ich immer daran denken wie die letzten Überlebenden zusammen gequetscht mit ihren toten Artgenossen ohne Futter und ohne Wasser in diesen Mini Plastik Boxen mit ein bisschen Eierpappe auf ihren Tod warten müssen...Das macht mich einfach nur traurig😔

Was denkt ihr über die kein bisschen artggerechte Haltung von Futter Insekten?

Verstößt so eine Tierhaltung nicht gegen irgendwelche Gesetze?

Was könnte man den Mitarbeitern vorschlagen damit die futtertiere ein besseres Leben haben können?

Danke schonmal für die Antworten;)

...zur Frage

Wie lange dauert es bei Langhaar Hunden, bis alle Haare nach Fellwechsel vollständig nachgewachsen sind?

Ich habe das erste mal in meinem Leben einen Langhaarhund. Dieser hat jetzt komplett abgehaart, was ja normal ist. Insbesondere das Fell an der Rute ist ganz kurz und dünn und in den letzten Tagen hat das haaren aufgehört. Ich füttere jetzt ganz hochwertiges Fleisch und gute Öle und gebe Bierhefe und Lebertran ins Futter. Allerdings hab ich nicht die geringste Ahnung, wie lange es dauer, bis jetzt das schöne , lange Winterfell kommt. Wie habt ihr das beobachtet, zB bei Settern, Aussies und anderen langhaarigen?

...zur Frage

Vogelspinne fragen

Ich möchte eine subadulte b.smithi (rotknie vogelspinne) Ist das alles so richtig?: Nachzucht die ich schohn als spiderling gesehen hab um sicherzugehen das sie kein Wildfang ist. Therrarium 20×40×20 BxLxH Bodensubstrat Erde mit kokos oder Lehm gemischt oder Sand Lehm gemisch.(10 cm hoch)

Kein wärme Stein aber an Seitenwand oder Decke von außen heizplatte kleben.

Ca . 26 grad warm. Trinkschale Halbe kokosnuss + einen Totenkopf als Versteck. 3 Steine Steine so tief einbuddeln das sie sich nicht unter den Stein graben kann. B. Smithi bombardiert beißt aber nicht wenn man sie nicht ärgert. ..................................... Kann ich das so machen? Wie schlimm ist ein biss? Was ist der schlimmste anfängerfehler? Wie würdet ihr heizen (mein zimmer wird nachts ca. 10-18grad kalt ich muss deshalb auch nachts wärmen) Also welche Marke hat heizplatten oder wärmelampen die Tags warm und nachts und ein bisschen warm sind? ............................... Futter: Alle möglichen Insekten von denen mann fast alle wegschmeißt. Kann ich in einem kleinen therrarium 20x20x20 Heuschrecken oder schaben oder so(ist mir egal was irgentwas was die spinne frisst kann auch bisschen laut sein) züchten oder zumindest so lange am leben halten bis ich sie verfüttern kann? ......... Was ist am besten an futter? Immer das gleiche oder alle 2 Wochen ein anderes tier? ........................... Mein Vater ist allergisch gegen Bienen Wespen Mücken zecken usw. Dann warscheinlich auch gegen spinnen (er wohnt nicht bei uns aber kann ich das geerbt haben?Biene hat mich noch nie gestochen aber zecken und Wesben bin ich nicht allergisch gegen) Danke fürs durchlesen

...zur Frage

Mich hat ein Grashüpfer gebissen, kann das folgen haben?

Hallo, mich hat heut morgen ein etwas merkwürdiger Schmerz (vermutlich hatte das "Käfertier" mich da das erste mal gebissen) am Rücken geweckt. Hab sofort danach gegriffen bisschen gekratzt und schnell festgestellt, dass da ein krabbeltier war, los gelassen und mich auf den Rücken gedreht. Kaum die Augen aufgemacht, sprang/flog mir das Ding ins Gesicht und biss mir in die Lippe.

Ich natürlich im selben Moment um mich geschlagen aus dem bett gesprungen und das licht angemacht, mein Mann angebrüllt er solle aufstehen, da wäre ein Käfer im Bett. Als mein Mann sich rumdrehte, sprang der "Käfer" aus der Decke (wo ich ihn vermutlich hingeschlagen und beim aufstehen zugedeckt habe) auf das kleine Tischen gesprungen. Er meinte das sei eine Heuschrecke und entfernte es durchs Fenster mit einem Glas, wir wohnen im Keller, das Vieh muss sich durch das Fenster verirrt haben.

Der Biss am Rücken ist bisschen dick und juckt einwenig, jetzt frage ich mich natürlich warum das "Käfertierchen" mich überhaupt gebissen hat und ob das gefährlich ausgehen könnte?

...zur Frage

Wieviel Geld pro Monat braucht eine Familie in Kabul?

Hallo,

ich möchte eine Familie in Afghanistan finanziel unterstützen. Der Vater ist von den Taliban getötet worden, die beiden ältesten Söhne auf der Flucht im Mittelmeer ertrunken. Die Mutter ist nun mit fünf Kindern von Kundus nach Kabul geflohen. Dort leben sie tageweise bei verschiedenen Verwandten und Bekannten. Wieviel Geld braucht so eine Familie pro Monat (inklusive Miete)? Im Netz finde ich offizielle Durchschnittseinkommen. Diese werden aber aus Bruttoinlandsprodukt geteilt durch Gesamtbevölkerung errechnet (ca. 63 Dollar)...das ist nicht sehr aussagekräftig! Danke für jeden Tip, wo ich gute Infos erhalte!

...zur Frage

hamster ist komisch :/

ich habe seit samstag einen zwerghamster. anfangs verhielt er sich normal. er hat tagsüber geschlafen und lief nachts hyperaktiv in seinem laufrad. :D

nun. seit gestern mittag ist er irgendwie anders. er frisst nicht mehr so viel, trinken tut er auch nicht und er schläft tagsüber und nachts und ist kaum wach ausserdem läuft er auch nicht mehr in seinem laufrad. er bewegt sich auch fast gar nicht mehr und öffnet die augen nicht und ist kälter als sonst. ich hatte im ersten moment panik das er tot ist, aber sein herz schlägt und er atmet gleichmäßig. kann mir vielleicht jemand helfen? /: ich weiß nicht was ich falsch gemacht habe oder ob ich überhaupt etwas falsch gemacht habe. ich gebe ihm täglich trockenfutter, heu und grünfutter. ausserdem ein bis zwei mal pro woche gurke, apfel o.ä...

brauche dringend hilfe.

(zum tierarzt möchte ich nicht, da dies nur noch mehr stress für den hamster ist und er deshalb schon auf der fahrt sterben kann)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?