Wie entsteht ein Erdbeben unter Wasser und wie entsteht daraus ein Tsunami?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erdbeben oder Seebeben entstehen durch Verschiebungen der Erdplatten. Die Platten der Erde driften auf einer Zähflüssigen Schicht wie Schiffe auf dem Ozean. Einige Platten schieben sich untereinander und andere aufeinander. So entstehen Gebirge und Täler und die Wanderung der Kontinente. Nun kommt es auf die Schichten an, in dem sich die Platten bewegen. Manche Platten verhaken sich so. Erdschichten verhindern, das sie weiter wandern können. Aber der Druck bleibt bestehen. Sie wollen sich verschieben, können es aber nicht, weil sie fest sitzen. So wird der Druck der auf die Erdplatten lastet, immer stärker. Ist der Druck stark genug, kann sich die Verhakung der Platten, schlagartig lösen. Und das ist, was wir als Erdbeben kennen.

Wenn das unter dem Meer passiert, nennt man es Seebeben. Sind die Bedingungen auch günstig, kann ein Tsunami entstehen. Das Gebiet darf nicht tiefer als 70 Meter unter dem Meeresspiegel sein und durch das Beben, muss es zu Unterseeischen Erdrutschen kommen(ein Grund). Wenn das der Fall ist und dadurch genug Wasser in Bewegung gesetzt wird, entstehen Ringförmige Wellen die vom Ursprung, in alle Richtungen verlaufen. So als wenn du einen Stein ins Wasser wirfst. Diese Wellen Berge und abwechselnd, Wellen Täler können Hunderte und Tausende Kilometer, den Ozean überqueren, bis sie an eine Küste treffen. Nun kommt es auf den Verlauf der Küste an. Ist der Verlauf, unter Wasser, Treppenförmig oder steil von Tief nach Flach, begünstigt es die Wellenbildung. Aus einer lang gestreckten Welle, wird eine mit kurzen Kämmen, aber dafür um so gravierender. Auf dem offenem Ozean werden die lang gestreckten Wellen, kaum wahr genommen. Erst in der Nähe des Strandes, entwickeln sie ihre Kraft. Das Wasser zieht sich zurück und sammelt sich. Die zweite Welle trägt das Wasser mit aller Macht zurück an den Strand und überflutet so, weite Bereiche. Ein Tsunami.

Das ist mit Worten nur schwer zu erklären. Schau dir am besten Animationen an oder schau mal in diesen Link. Hier wird es auch gut erklärt und mit Bildern und Animationen untermalt. Tsunamis werden auch durch Asteroideneinschläge oder Vulkanausbrüche gebildet. Beben sind nur ein Grund. http://de.wikipedia.org/wiki/Tsunami#Entstehung

Danke für den Stern ! Gruß...

0

Ein Erdbeben entsteht dadurch, dass die Kontinentalplatten gegeneinanderstoßen und -reiben. Das halt unter Wasser. Durch den Druck, der dadurch ensteht, werden die Wassermassen "weggestoßen" und werden zum Tsunami

Genauso, wie ein Erdbeben an Land.

Das Wasser wird über Kilometer verdrängt und bewegt sich stark am Meeresgrund. Wenn diese Druckwelle auf die flache Küste treffen, werden die Erschütterungen an die Wasseroberfläche geleitet, wo sie große Wellen bilden, die über das Land hereinbrechen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Erdbeben_im_Indischen_Ozean_2004

Genauso wie alle anderen Erdbeben auch, tektonische Platten reiben oder stoßen aneinander.

Durch das Ineinanderschieben der Platten türmen sich Hügel auf und riesige Mengen Wasser werden bewegt

durch ein erdbeben wird eine unmenge von kräften freigesetzt dadurch entsteht eine druckwelle die den tsunami auslöst

Durch Plattenverschiebungen (verkeilen sich, schieben sich übereinander). Durch diesen heftigen Druck kommt es zu einer riesigen Welle.

Was möchtest Du wissen?