Wie entkräftet man ein Gegenargument?(bitte schnelle antwort!)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde z-B. schreiben, dass die Lehrer, wenn sie kompetent, korrekt und fair sind keine Angst vor Bewertungen auf spick mich.de haben brauchen. Außerdem hat jeder Schüler das Recht sich über gewisse Lehrer auszutauschen. Im Schlussteil bekräftigst du deine Meinung (das du dafür bist, dass Lehrer auf spick mich.de bewertet werden+Argument, warum du dieser Meinung bist).Kannst das auch mit Fakten bekräftigen.

Du musst nicht alle Argument entkräften. Oft ist eine Sache nicht nur richtig oder falsch- sondern einiges spricht dafür und anderes spricht dagegen. Du musst nur sagen, welche Argumente du als besonders schwerwiegend und gut empfindest und warum.

Wie kann ich ein Gegenargument einleiten? Zum Beispiel mit: "Auf der anderen Seite..." oder "Jedoch ... " oder "Aus der anderen Sicht..." oder "Ein Einwand wäre ..." oder "Bedenken wäre auch, dass ... ".

Suchst du Hilfe? Vielleichst findest du hier etwas ;-D http://www.unterrichtsmaterial-schule.de/deutschvorschau67.shtml

Wenn das jetzt mal keine hilfreiche Antwort war ;)

Ich mache Dir einen Vorschlag. Du schreibst mir erstmal die ganzen Gegenargumente und ich sage Dir dann wie man sie entkräften bzw. ihre Wirkung mildern kann, okay? :-)

Und beim Schluss machen wir es genauso. Hier ist kein Hausaufgaben-Forum.

HolyWarrior

ich hab davon zwar kp aber alle solln die fresse halten wenn sie sagen das du deine sachen früher machen sollst weil das kann man sich sparen!

mobbing der lehrer!!!! haha, was für ein geiles thema^^ nein mal im ernst, bringt schei* vorurteile mit sich wenn man den gemobbten lehrer bekommt

Was möchtest Du wissen?