Wie entferne ich Spritzer und Kratzer von unseren Pflastersteinen?

3 Antworten

Die Flecken bekommst du weg mit Essig-Spülmittel-Wasser Mischung und einer Wurzelbürste. Mit Wasser gut nachspülen. Bei den Kratzern sollte es auch funktionieren. Sollte es bei den Kratzern nicht den erwünschten Effekt geben, gibt es drei Möglichkeiten. Jede ist suboptimal.

1. Sich an den Blick gewöhnen.

2. Die betreffenden Steine austauschen. Problem hierbei ist, das ihr nicht die gleiche Charge bekommen werdet, d.h. es werden geringe Farbunterschiede in den Steinen vorhanden sein. Das fällt garantiert auf.

3. Weißzement und schwarzen Pigment für Beton kaufen. Verschiedene Zusammensetzungen in Kleinstmengen anrühren und das Mischungsverhältnis aufschreiben (z.B. 2 Esslöffel Weißzement + 1/2 Eierlöffel Pigment). Die Mischung muss mindestens Dickflüssig sein. Mit einem 0815 Schulmalpinsel  auf weißen Papier ausstreichen und trocknen lassen. Dann vergleichen, was am besten aussieht. Lieber etwas dunkler, als zu hell. Die Mischung anrühren und mit dem Pinsel die Kratzer ausmalen. Mehrmals durchführen, um eine gewisse Schichtstärke zu bekommen.

-------------------------------------------------------------------------------------------------   

Sind es jedoch tiefe Riefen und keine Kratzer, würde ich mit der Handwerkskammer Kontakt aufnehmen. Um einen kompetenten Sachverständigen hierfür zu bekommen.  Es gibt Gewährleistungsfristen, die eingehalten werden müssen. Das wissen auch die Firmen, daher gibt es eine sogenannte Hinhaltungstaktik von diesen.

versuch es mal mit backpulver etwas wasser und dann mit einer bürste die nicht so hart ist schrubben

Versuche es doch mal mit einem Haushaltsreiniger.Oder nimm  mal Essigwasser,versuch es einfach mal.

Was möchtest Du wissen?