Wie entferne ich einbaustrahler und ersetze sie durch "normale" lampen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

klar geht das. allerdings mußt du irgendwie die löcher dann zubekommen.

dazu braucht man dann handwerkliches geschick.

die abgehängte decke.....ist das gipskarton?

Wenn ich gegenklopfe klingt es hohl, deshalb würde ich jetzt mal ja sagen. Bin ein handwerkerfrischling und versuche mein glück an allen möglichen baustellen, deshalb kann ich spezifischere fragen nur mit anleitung beantworten 😉

0
@mbrtt

naja,dann will ich dir mal erklären wie ich das machen würde.

die einbaustrahler erstmal entfernen und die verkabelung die in der decke liegt auch. irgendwo sollte dann aus einem der löcher der trafo zu tage treten falls das ein halogentrafo ist den man einfach in die decke schieben kann.

auf der einen seite des trafos hat man die primäre seite ( 230 v )

auf der anderen seite dann die sekundäre seite  (12v )

den trafo baut man ab und die leitung die an die primärseite angeschlossen wurde , wird dann deine lampenleitung.

die wird dann dort durch die decke gefuckelt, an der die neue lampe dann hinkommt.

alle arbeiten an der elektroanlage werden bei spannungslosigkeit durchgeführt ! also sicherung raus !!

die löcher.....

man mißt die löcher und schneidet sich geringfügig kleinere scheiben aus gipskarton mit einer lochkreissäge.. dann wird ein brettchen ins loch geschoben und rechts und links von unten durch die decke angeschraubt. dadurch ist das brettchen fixiert und man kann dann die scheiben festmachen. die fugen werden dann verspachtelt.

alles klar  ?

hoffe mal, das hilft dir weiter.

1
@catweasel66

Vielen herzlichen dank für die ausführliche anleitung! Ich mach mich gleich morgen ans werk. 

0
@mbrtt

falls du noch fragen hast....meld dich einfach

dann viel erfolg bei den umbaumaßnahmen.

0

So sieht das aus, das ganze haus ist ein ddr-sparprojekt, alles sehr marode.

 - (Elektrotechnik, LED, Lampe)

Was möchtest Du wissen?